Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Infos zu MoH: Spearhead


1 Bilder Neue Infos zu MoH: Spearhead
Nachdem das Team von Electronic Arts mit ihrem Top-Hit Medal of Honor: Allied Assault riesige Erfolge feierten, ist auch ein Addon schon in der Entwicklung. In einem Interview mit Brady Bell gibt der Producer von MoH: Spearhead neue Informationen über den First-Person-Shooter preis.
Laut Bell wird der Shooter in 3 verschiedene Levelabschnitte geteilt werden. So wird der Spieler in Belgien die Bastogne-Front verteidigen müssen und darf in der Normandie wieder dem D-Day beiwohnen. Ausserdem gilt es in Berlin eine noch geheime Mission erfolgreich zu bestehen.
Der Producer redet ausserdem über das komplett neu gestaltete Waffenarsenal von MoH: Spearhead. Nun kann der Spieler seinen Gegnern neben drei verschiedenen Sniper Gewehren, einem sowjetischen, einem britischen und einem deutschen, auch mit Rauchgranaten und SMGs den Garaus machen. Ausserdem sollen in dem Addon auch Waffen vorkommen, die bisher noch niemand gesehen hat. Desweiteren hat der Spieler auch die Möglichkeit auf fest positionierte Flak- und AA-Geschütze oder auch Nebelwerfer und deutsche Mörser zurückzugreifen.
Das komlette Interview auf englisch mit Brady Bell, dem Producer von MoH_ Spearhead, findet ihr in der Quelle.

Olli007s Meinung:
Mich interessieren hierbei vor allem die neuen Informationen über das Waffenarsenal, was ja kräftig aufpoliert wurde. Ich sehe schon wieder die Forum Posts vor mir, welche Sniper aus welchem Land nun wohl die Beste ist :)

Quelle: www.gamigo.de

e_gz_ArticlePage_Default