Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Maximo im Gamezone-Test


1 Bilder Maximo im Gamezone-Test

Monsterspaß auf dem Friedhof!


1 Bilder Maximo im Gamezone-Test
Mit Maximo bringt Capcom endlich den von vielen Fans heiß erwarteten Nachfolger zu Ghost'n'Ghouls. Die Jump'n'Run Serie, die bereits 1985 mit Ghost'n'Goblins ihren Anfang nahm ist mittlerweile für fast jedes System zu haben. Nun hat Capcom endlich den Sprung auf die 3D-Perspektive gewagt und einen ebenbürtigen Nachfolger veröffentlicht.

Grafisch präsentiert sich Maximo einfach prächtig. Schaurig schöne Friedhöfe sind die meiste Zeit der Schauplatz des Spiels. Die Animationen der Monster und auch die unseres Helden sind alle sehr gut gelungen und bieten viele Überraschungen. Gerade das Feuerschwert und die Spezialeffekte kommen sehr gut rüber und reizen die PS2 sogar ohne Slowdowns richtig gut aus. Nach der Peinlichkeit von Devil May Cry hat sich Capcom nun endlich in Zusammenarbeit mit EA ein Herz genommen und die PAL-Version absolut perfekt hinbekommen. Kein Balken, kein langsameres Spiel. So muss das aussehen, dann klappts auch mit den PAL-Kunden!

Der Sound ist ein richtiger Ohrenschmaus. Fans der alten Serie werden sofort die neu remixte Hintergrundmusik wieder erkennen, die einen sofort an die vergangenen Abenteuer unseres Ritters erinnert. Skelette klappern richtig schön, Zombies grunzen besser als in Resident Evil und auch die sonstigen Geräusche schaffen richtig gute Atmosphäre.

Das Gameplay ist sehr vielseitig und bietet allerlei Überraschungen. So können wir diverse Items im Spielverlauf aufsammeln und diese teilweise auch eintauschen. So ist es an vielen Stellen möglich mit den, von Gegner fallen gelassenen, Goldmünzen uns eine Rüstung zu kaufen oder unsere Energie wieder aufzufrischen. Doch hier sollte man sparsam sein, denn das Abspeichern des Spielstands kostet ebenfalls 100 Goldmünzen. Neben der dreistufigen Rüstung ist unser Held natürlich mit einem Schwert bewaffnet. Dieses können wir durch aufsammeln von Extras zu einem Feuerschwert mit größerer Durchschlagskraft aufpeppen.

Außerdem können wir mit so genannten "Ability-Items" eine Vielzahl an Spezialangriffen unser eigen nennen. Diese reichen vom Simplen Doppelschlag bis hin zum Feuerschuss mit dem Schwert und vielen mehr. Nach jeder geschafften Welt, haben wir einen Platz mehr frei für diese Items. Auch wichtig sind die "Spirits" diese können wir durch das Zerstören von Grabsteinen befreien und aufsammeln. Nach 50 aufgesammelten "Spirits" erhalten wir einen "Deathcoin", welcher einen "Continue" darstellt. Sollten alle unsere Spielerleben ausgehaucht sein, können wir beim "Grim Reaper" eine Münze gegen eine Wiederbelebung eintauschen.

Das Leveldesign ist ebenfalls sehr gut gelungen, so müssen wir bis zum jeweiligen Endgegner erst mal ein paar Level von den Zombies bereinigen bis wir den Boss-Tower betreten können. Durch Teleporter in den einzelnen Leveln können wir wieder zum "Hauptlevel" zurückkehren. Von diesem aus können wir auch bereits bestandene Level nochmals durchspielen um auf 100% Levelratio zu kommen. Maximo bietet außerdem schon fast so viele versteckte Extraleben, Bonusmünzen und Geheimräume wie Mario 64! Hier werden Hardcore-Spieler ihre Freude haben.

Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist allerdings nicht zu verachten, auch geübte Spieler werden sich an manchen Stellen die Zähne ausbeißen. Mache Sprünge in die Lava oder ins Wasser sind ziemlich frustrierend, das restliche Gameplay hilft aber schnell darüber hinweg. Mit genügend Übung ist allerdings, wie bereits in den Vorgängern, jede Stelle im Spiel zu schaffen.

Maximo bietet ein wirklich abwechslungsreiches Gameplay mit vielen verstecken Bonus-Räumen und verschiedenen Angriffsmöglichkeiten. Hinzu kommen liebevoll designte Grafik und Sound welche die original "Ghost'n'Goblins-Atmosphäre" wieder aufleben lassen. Wer also schon die Vorgänger gemocht hat wird dieses Spiel lieben. Aber auch alle anderen Jump'n'Run Fans sollten sofort zugreifen, denn dieses Spiel ist ein echter Knaller!

Maximo (PS2)
  • Singleplayer
  • 8,8 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 8/10 
    Sound 9/10 
    Steuerung 8/10 
    Gameplay 9/10 
e_gz_ArticlePage_Default