Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Infos zu Maximo


1 Bilder Neue Infos zu Maximo
Bei Computer and Videogames gibt es ein interessantes Interview zum Action-Adventure Maximo. Der Senior Producer des Entwicklers Capcom Digital Studios beantwortet dort einige Fragen zum Spiel. Nach seinen Angabe ist es nicht weiter verwunderlich, dass Maximo an die Klassiker aus der Ghouls n Ghosts-Reihe erinnert.. Es sei das Ziel gewesen ein spannendes, aber auch lustiges Spiel zu schaffen. Diese Kriterien tauchen in Vorbildern sehr stark auf und deshalb ist auch Maximo von den Spielen beeinflusst. Andererseits ist es falsch das Game nur als 3D-Update von Ghouls n Ghosts zu sehen. Maximo bietet eine völlig eigenständige Story, neue Charaktere und frische Herausforderungen.
Am Anfang des Spiels hat der Held drei verschiedene Schwertattacken und einen eifachen Schild zur Verfügung. Nach dem Besiegen einer bestimmten Zahl von Monstern bekommt man eines von vierzig Power-Ups, das jeweils Verbesserungen des Schwertes oder des Schildes bewirkt. Zum Beispiel kann der Schild dann auch als Waffe eingesetzt und auf die Gegner geworfen werden, oder man bekommt ein Schwert, das Feuerbälle schiesst.
Als besondere Stärken von Maximo werden die gute Spielbarkeit und der leichte Einstieg genannt.
Im Interview geht es außerdem noch um ein paar andere Aspekte z.B. um die Tatsache ob Maximo auch für andere Systeme erscheinen wird (Bis jetzt ist das nicht geplant) usw.

Ceilans Meinung:
Das hört sich alles recht interessant an. Auch die Screenshots zu Maximo sind immer ziemlich hübsch. Wer solche Spiele mit viel Monstermetzeln und etwas Humor mag wird daran bestimmt viel Freude haben.

Quelle: www.computerandvideogames.com

e_gz_ArticlePage_Default