Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Maximo: Ein Klassiker - Leser-Test von buckshot


1 Bilder Maximo: Ein Klassiker - Leser-Test von buckshot
Die Titel "Ghost'n'Goblins" bzw. "Ghost'n'Ghouls" beschwören bei Gamern, die bereits etwas länger ihrem Hobby frönen, nostalgische Glücksgefühle herauf. Mitte der achtziger Jahre zählte die Jump'n'Run Serie nicht nur zu den beliebtesten Münzschluckern in den Arcades rund um den Globus, sondern konnte auch auf den damaligen Heimcomputersystemen C-64 oder Sinclair Spectrum, große Erfolge verbuchen. Nun liefert Capcom mit Maximo endlich den lang erwarteten Nachfolger zum mittelalterlichen Hüpfvergnügen und wagt gleichzeitig den Sprung in die dritte Dimension.

So präsentiert sich Maximo grafisch in absoluter Playstation 2 Topform in einer dynamisch 3D-Umgebung, die vor Kreativität und Interaktivität nur so sprüht. Die Animationen des liebevoll designten Titelhelden, sowie seiner übermächtigen Gegnerschar, begeistern mit einer guten Portion Humor und zeigen sich dabei stark von den Vorgängern der Serie inspiriert. Spektakuläre Licht- und Spezialeffekte, z.B. beim Einsatz des Feuerschwertes oder Schutzschildes, machen sich die Hardwarepower der Playstation 2 zum Vorteil ohne sie jedoch überzustrapazieren, was bekanntlich störende Slowdowns zur Folge hätte. Auch der zeitgemäße Remix der Original Hintergrundmusik wird Fans an die vergangenen Abenteuer des tapferen Ritters erinnern. Gepaart mit den glasklaren Soundeffekten in Form von schaurig klappernden Skeletten und ächzenden Zombies, entsteht ein atmosphärisch dichtes Spielerlebnis, das den Spieler für viele Stunden in die mystischen Welten von Geistern, Untoten und Kobolden entführt. Dem steht das abwechslungsreiche Gameplay mit vielen Überraschungen und versteckten Bonusräumen in nichts nach. Dabei beschränkt sich der Spielverlauf nicht nur auf knifflige Hüpfpassagen, sondern weiß besonders durch ein ausgeklügeltes Power-Up System zu überzeugen. So lassen sich die Fähigkeiten und Waffen von Maximo im Laufe des Spiels, wie von Rollenspielen bekannt, ständig weiterentwickeln und aufrüsten. Aufgesammelte Items und Goldmünzen lassen sich gegen in eine schützende Rüstung eintauschen oder dazu nützen die Lebensenergie aufzufrischen. Mit den gefundenen Münzen sollte allerdings nicht zu verschwenderisch umgegangenen werden, da auch das Abspeichern des Spielstandes mit rund 100 Talern zu buche schlägt, was den Schwierigkeitsgrad zusätzlich erhöht. Neben einer Ritterrüstung ist der Edelmann natürlich auch mit einem Schwert bewaffnet, um sich die aggressiven Monster vom Leib zu halten. Hier lässt sich die Klinge verlängern, mit magischen Fähigkeiten ein Meteoriten Regen auslösen oder der Einhänder in ein Feuerschwert verwandeln. Sein Schild nützt Maximo sowohl zur Abwehr wie auch zu Angriffsaktionen. Erst einmal aufgerüstet, können damit beispielsweise Blitze angezogen oder vernichtende Tornados erzeugt werden. Kurzum lässt dieses komplexe System beim Erstellen und Entwickeln der eigenen Spielfigur weitgehende Freiheiten, mit denen sich der Charakter nach Lust und Laune mit neuen Fähigkeiten, Können oder Waffen ausstatten und somit stetig verbessern lässt. Um den jeweiligen Endgegner in den berüchtigten Boss-Towers gegenübertreten zu dürfen, müssen die Stages vorab von jeder Menge Zombies befreit werden. Durch Teleporter können die Levels jederzeit gewechselt werden, um beispielsweise bereits bestandene Abschnitte nochmals durchzuspielen und wirklich alle Rätsel zu lösen. Hier werden gerade Hardcore-Zocker ihre wahre Freude haben.Capcom hat es geschafft die original "Ghost'n'Goblins" Atmosphäre ins moderne Videospielzeitalter zu retten und wird Fans der Vorgänger auf Anhieb begeistern. Doch auch allen anderen Liebhabern klassischer Action Adventure Kost sei Maximo dringend ans Herz gelegt!

.

Negative Aspekte:
wenig Abwechslung

Positive Aspekte:
gute Grafik

Infos zur Spielzeit:
buckshot hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    buckshot
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.8/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default