Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Max Payne: Super! - Leser-Test von Emerald "Dead Eye" Flint


1 Bilder Max Payne: Super! - Leser-Test von Emerald [Quelle: Remedy]
Max Payne,

das Spiel ist so geil, dass ich es immer wieder durchspielen kann.
Die Grafik ist echt gut gemacht. Wenn dein PC die richtige Hardware vorraussetz, dann denkst du, du spielst den zweiten Teil von Matrix. Kugeln fliegen knapp an dir vorbei. Feuer brennt um dich herrum. Die Gegner und du, ziehen immer neue Grimassen. Man braucht etwa eine Woche, um das Spiel durch zu spielen. Die Levels sind groß genug, um immer wieder neue Verstecke zu finden. An Waffenmangel kann man nicht klagen. Von einfachen Pistolen bis hin zum Granatenwerfer. Ich muss sagen, das das der beste 3rd Person Shooter ist. Hoffentlich kommt noch mal ein Add On, oder ein zweiter Teil dazu. Ich würde mich freuen und ihr glaube ich auch. Ach ja, eines habe ich ja ganz vergessen zu erwähnen: der Bullettime. Man drückt die rechte Maustaste und das Spiel spielt sich in Zeilupenmodus ab.Dann kann man auch zur Seite springen oder nach vorne usw. Aber du darfst nicht vergessen, dass du das nur eine bestimmte Zeit machen kannst. Neben dir (also neben Max Payne) siehst du eine Sanduhr. Wenn da nichts mehr drin ist, kannst du auch nicht mehr in den Bullettime Modus wechseln. Dann gibt es da noch ein paar Eastereggs, z.B. wenn du im zweiten Level eine Granate in ein bestimmtes Loch wirft, haben die Ratten dir den Krieg erklärt. Und um dich zu heilen findest du Schmerzmittel. Du kannst sieben Stück mitnehmen. Und ihr wundert euch vieleich warum dieses Spiel keine Note gekriegt hat. Das liegt daran, dass das Spiel hier in Deutschland indiziert worden ist. Und zwar darum, weil das Spiel für die BPjS ein Nummer zu hart war. Zu viel Blut und die Geschichte war zu hart. Es handeltsich nämlich um Max PAyne, der nach Hause fährt und sieht wie sein Kind und seine Frau getötet werden durch ein paar Junkies die zu viel von der Droge Valkyr gespritzt hatten. Da will Max Payne Rache. Er sucht diejenigen die die Drogen gamacht haben und will die Droge Valkyr zerstören. Er war ein Polizist, jetzt ist er ein gejagter der nichts zu verlieren hat.

Negative Aspekte:
nichts.

Positive Aspekte:
Der Bullettime.

Infos zur Spielzeit:
Emerald "Dead Eye" Flint hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 0.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default