Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Max Payne: Cool, trotz Schwächen - Leser-Test von HALLofGAME


1 Bilder Max Payne: Cool, trotz Schwächen - Leser-Test von HALLofGAME
Obwohl ich ansich kein Freund von PC Konvertierungen bin, hat mich Max Payne voll überzeugt! Nicht das es ein einziger Genuss wäre, es gibt auch hier wieder die konvertierungstypischen Wermutstropfen. Die Grafik der einzelnen Locations könnte besser sein und verhältnismässig häufig lässt auch die Framerate spürbar nach und Max ruckelt ein wenig mehr durch seine Welt, als dass er wirklich flüssig rennt. Erstaunlich, wie schnell die Emotion Engine an Ihre Grenzen stösst...

Sei's drum, Payne hat andere Qualitäten! Obwohl andere PS2 Spiele , von Onimusha über Resident Evil Code Veronica bis Devil May Cry derzeit optisch anspruchsvoller sind ( Spielgrafik, Videosequenzen) und technisch flüssiger laufen, kommen sie meines Erachtens nicht an die Atmosphäre von Max Payne heran.

Die Story ist gut, die Welt ist hart und schmutzig und wer das nicht sehen kann, hört es spätestens in der hervorragenden englischen Stimme von Hauptdarsteller Max Payne. Selbst der weitgehende Verzicht auf Videosequenzen fällt ausnahmsweise nicht so sehr ins Gewicht, obwohl die stattdessen dargebotenen Comic-Standbilder schon etwas gewöhnungsbedürftig sind.

Ähnlich wie GTA 3 ist Max Payne einfach absolut stylisch und cool! Ob es daran liegt, dass uns im Endeffekt der amoklaufende Undercover-Cop genau wie der autoklauende Gewohnheitsverbrecher eben doch nachvollziehbarer sind, als mythische Halbdämonen in einer Welt voller herumschwebender Red Orbs?

Schade nur, das Max Payne ganz im Gegensatz zum, zumindest thematisch artverwandten GTA 3, eindeutig zu linear geraten ist! Erschwerend kommt hinzu, dass dieser lineare Handlungsfaden in einzelne Kapitel eingeteilt ist, die eindeutig zu kurz sind! Der jeweils in den Speicher geladene Spielabschnitt ist nicht sehr umfangreich, eine Handvoll Gegner erledigt und schon sitzt Ihr vor dem nächsten Ladebildschirm! Glücklicherweise ist der einzelne Ladevorgang nicht sehr lang, spielflußhemmend wirkt es aber trotzdem.

Was an Waffen fast schon zu viel ist (mir persöhnlich würden 2 Maschinenpistolen, die Pump Action und Handgranaten reichen), fehlt mir dagegen an der Rätselfront. Etwas mehr Denksport hätte ich durchaus verkraftet und zu schätzen gewusst!

Troz allem: Ein cooler Pflichtitel, der der Bundesprüfstelle zum Trotz in keiner Sammlung actionorientierter Konsolisten fehlen sollte!

Negative Aspekte:
Viel Ladezeit, durch zu kurze Spielabschnitte

Positive Aspekte:
Story, Sound und Atmosphäre

Infos zur Spielzeit:
HALLofGAME hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    HALLofGAME
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 0.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default