Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mario Party: Alleine Flop, gemeinsam Top - Leser-Test von GameSpy


1 Bilder Mario Party: Alleine Flop, gemeinsam Top - Leser-Test von GameSpy
Mario Party, dass von Hudson unter der Verwendung der Nintendo-Charaktere entwickelt wurde, erschien bei uns Anfang 99.
Wie der Name schon sagt ist es ein reines Party-Spiel, dass erst richtig Spaß macht, wenn man mit mindestens drei Leuten spielt. Wenn ihr das Spiel einschaltet und das Titelbild passiert habt, gelangt ihr zum Pilzdorf. Von dort erreicht ihr alle wichtigen Punkte des Spiels. Es gibt einen Laden wo man nützliche Gegenstände kaufen kann, eine Bank zum Aufbewahren der erspielten Münzen, ein Options-Haus und ein Haus wo man für seine Münzen Minispiele freischalten kann und sie so jederzeit spielen kann. Den Hauptinhalt des Spiels erreicht ihr über die grüne Röhre in der Mitte des Dorfes. Dort startet ihr ein Spiel. Ihr wählt die Charaktere, die Anzahl der Spieler und eines von sechs ( + vier geheimen ) vorgerenderten Spielbrettern. Auf diesen Brettern gibt es zahlreiche Felder mit unterschiedlichen Bedeutungen. Um euch fortzubewegen müsst ihr virtuell würfeln und die Zahl eurer Schritte ermitteln. Ihr bult in der Rolle von einem der sechs Charaktere Mario, Luigi, Yoshi, Donkey Kong, Peach oder Wario um den Titel des wahren Superstars. Dazu müsst ihr versuchen, eure Mitstreiter in über fünfzig verschiedenen Minispielen zu besiegen. Habt ihr Erfolg, so erhaltet ihr Münzen. Diese kann man aber auch auf dem Spielbrett bekommen, wenn man auf spezielle Felder gerät. Außerdem gilt es, spezielle Sterne zu sammeln, die man von Toad kriegt. Das Spielgeschehen wird durch einige Faktoren beeinflusst. Kommt ihr zum Beispiel auf ein Bowser-Feld, hat das mit Sicherheit nichts gutes zu bedeuten. Auf dem Boo-Feld könnt ihr eure Gegner bestehlen lassen und auf einem Ereignisfeld weiß man nie, was einen erwartet. Nach einer gewissen Anzahl beendeter Runden wird in verschiedenen Kategorien ausgewertet. Wer in den meisten gewonnen hat ist Endsieger. Grafik und Sound des Spiels sind beide zweckgemäß, wenn auch nicht überragend.
Mario Party ist ein unterhaltsames Party-Spiel, sofern man auch genügend Leute zusammenbekommt. Ist man jedoch alleine, so verläuft das ganze geschehen sehr schleppend.

Negative Aspekte:
alleine öde

Positive Aspekte:
abwechslungsreich

Infos zur Spielzeit:
GameSpy hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    GameSpy
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default