Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Zehn neue Bilder zu Mario Party 4


1 Bilder Zehn neue Bilder zu Mario Party 4
Auf dem Nintendo 64 erschienen drei sehr beliebte Mario Party Spiele. Diese zeichneten sich vor allem durch unendlichen Multiplayer-Spielpaß aus. Mario Party ist eine Ansammlung vieler kleiner Minispiele und Brettspiele, die man mit bis zu drei Freunden zusammen spielen konnte. Nach den großen Erfolgen auf dem Nintendo 64 war es schon klar, dass man diese Spielereihe auch auf dem Nintendo GameCube fortsetzen wurde. Vor knapp zwei Monaten wurde auch offiziell von Nintendo bestätigt, dass sich das Spiel in der Entwicklung befände und erst kürzlich ist auch das erste Bild aus dem Spiel auf einem Newsflyer aufgetaucht.
Pünktlich zur E3 hat Nintendo nun endlich richtige Screenshots veröffentlicht. Die insgesamt zehn verschiedenen Spielszenen könnt ihr euch unter dem Quelllink anschauen. Eines davon ist das selbe wie auch schon auf dem Newsflyer zu sehen war, nur dass man nun eine bessere Qualität durch größere Bilder und einer besseren Auflösung hat. Dies gilt übrigens für alle vorhandenen Bilder. Diese zeigen viele Spielbretter aus dem Spiel unter denen man so einige neue erkennen kann. Zum Beispiel hat man das Prinzip des 3-Punkte-Werfens vom Basketball kopiert und in einer abgewandelten Form im Spiel integriert, aber auch Bomberman ähnliche Multiplayerspiele sind zu erkennen. Generell sieht man, dass man das übliche Flair beibehält. Die Optik ist typisch Nintendo und erinnert (wenn auch grafisch um Welten besser) an Spiele wie Yoshi’s Story oder auch Mario 64.

perfect007s Meinung:
Das Spiel kann schon jetzt wieder durch seine Knuddeloptik und dem typischen Nintendo Flair überzeugen. Ich denke mal, dass man wieder viele neue Ideen in das Spiel mit einbauen wird. Durch ein solches Spiel kann man aber schon fast seine eigene Brettspielsammlung auf dem Flohmarkt bringen. Mario Party kann diese ja schon fast ersetzen. Ich vermute, dass auch dieser Ableger der Serie wieder äußerst erfolgreich wird.

Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_Default