Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mario Kart 64: Fun-Racing-König - Leser-Test von GeRmAnSnAkE


1 Bilder Mario Kart 64: Fun-Racing-König - Leser-Test von GeRmAnSnAkE
Mittlerweile ist Mario Kart 64 auf dem Nintendo 64 ein Klassiker. Vor allem durch den Langzeitspass kann es sich meiner Meinung nach gegen Spiele wie Diddy Kong Racing behaupten.
Auf den 16 Strecken fährt man in 3 Modis: Mario Grand Prix, Versus und Time Trail. Dabei sind die strecken sehr abwechslungsreich. Auf einer Insel wird man permanent von Krebsen zu Rutschen gebracht, in einer Wüste wird man von einem Zug angefahren, auf der Autobahn überholt man am Rennen nicht beteiligte Fahrzeuge oder man springt im Dschungel über ein Dampfschiff und so weiter und so fort! Aber es gibt auch bekannte Orte wie z.B. Bowser's Schloss oder der Palast von Prinzessin Toadstool aus Super Mario 64. Aber es gibt außerdem noch 4 Battle Strecken (eine in Donut Form mit Lava in der Mitte, eine mit vier verschieden farbige Plateaus, eine Plattformen mit insgesamt vier Stockwerken und last but not least eine im spacigen Auftritt auch auf Plattformen). Battle kann man nur gegen menschliche Spieler spielen und wenn, dann bis zu viert. Darin geht es darum, 3 Ballons am Kart des Gegners zum wegfliegen zu bringen, indem man den Gegner mit Power-Ups die man einsammelt wie Bananen, Schildkrötenpanzer (die es bei Battle in normalem und im Homig-Zustand gibt, d.h. sie folgen dem Gegner), ein Stern - wie üblich - zur Unbesiegbarkeit usw.. Power-Ups gibt aber nicht nur in Battle: diese werden bei Rennen verwendet, um den Gegner für einige Sekunden außer Gefecht zu setzten. Da gibt es sogar noch andere Power-Ups: ein Schildkrötenpanzer der immer auf, den Spieler auf dem erstem Platz im jeweiligen Rennen trifft oder ein Blitz, der alle außer den, den ihn aktiviert hat verkleinert und somit verlangsamt und durch die Größe gut zum zerquetschen durch drüberfahren gut ist! Schade ist das man Mario Grand Prix höchstens zu zweit spielen kann, dass aber wohl so aus Pefomance-Problemen so ist. Dafür gibt es aber den Versus-Mode, wo man ohne CPU-Gegner spielt und wo noch zusätzlich Bomben auf den Strecken verteilt sind. Im Mario Grand Prix gibt es in vier Klassen vier Rennen die man nach dem Punktesytem absolvieren muss.

Die Charaktere kennt ihr bestimmt aus den anderen Mario Games:
Mario, ein Allround Charakter ohne echte Stärken oder Schwächen
Luigi, siehe Mario
Princess Peach, schnelle Beschleunigung, aber schwach gegen Angriffe
Yoshi, siehe Princess Peach
Toad, Princess Peach
Donkey Kong, stark aber schlecht Beschleunigung
Bowser, siehe Donkey Kong
Wario, stark aber nicht ganz so stark wie Bowser oder Donkey Kong, dafür etwas bessere Beschleunigung

Nachdem man Mariokart in allen Schwierigkeitsgraden durch hat ( 50cc, 100cc und 150cc), wird noch ein Schwierigkeitsgrad freigeschaltet: und zwar bewirkt der, dass alle Strecken gespiegelt sind. Außerdem kann man auf manchen Strecken im Time Trail (Modus in dem man alleine gegen die Zeit fährt) Geister der Fahrer der Programmierer freischalten, dass heisst im Klartext man fährt gegen einen Programmierer, der seine Zeit auf dem Cartridge verewigt hat! (villeicht ja Miyamoto höchstpersöhnlich ;) )
Selbstverständlich gibt es auf jeder Strecke Abkürzungen. Und zwar Gewollte (Koopa Troopa Beach) und Ungewollte (Wario Stadium).

Zur Grafik: Die Figuren bestehen aus Bitmaps, aber der Rest ist 3D. Zwar ist sie nicht sonderlich auffälig, aber auch nicht schlecht.

Der Sound ist der Grafik ähnlich: nicht allzu auffällig. Aber die Kommentare der Fahrer verewigen sich irgendwann *g*

Fazit: Ein muss für jeden Nintendo 64-Besitzter! Vor allem wegen der Langzeitmotivation im Multiplayer!

Negative Aspekte:
Manchmal unfaire KI machen den Gewinn manchmal zur Glücksache!

Positive Aspekte:
Multiplayer, Gameplay und Langzeitmotivation.

Infos zur Spielzeit:
GeRmAnSnAkE hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    GeRmAnSnAkE
  • 8.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default