Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mario Golf: Ganz nett! - Leser-Test von Cubey


1 Bilder Mario Golf: Ganz nett! - Leser-Test von Cubey
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher ob mit Mario Golf das neue oder das alte Spiel davon gemeint ist, denn beide haben den Titel Mario Golf, aber ich beschreibe hier nun lieber mal das Alte (das neue Spiel hab ich nämlich garnicht *g*). Also:
Mario Golf ist schon ziemlich alt und daher auch ein wenig einfallslos, was die Spielmodi angeht, denn damals hatte man bei einem Golfspiel noch nicht so viel Schnickschnack. Auch die Grafik ist für jetzige Verhältnisse furchtbar, aber das ist früher oder später bei jedem Spiel so. Zu Beginn des Spiel kann man seinen Namen eingeben und zwischen Japan und USA auswählen. Dies steht für die Schwierigleitsstufen, wobei Japan besonders schwer ist. Dann geht es auch schon los. Man hat am unteren Bildschirmrand eine Anzeige, bei der man den kleinen schwarzen Pfeil geschickt auf den dunklen Balken links und rechts bringen muß, aber das ist schwieriger als man denkt. Schafft man dies, so gibt es einen super Schuss. Wenn man den Ball nun in die Nähe des ersten Loches geschossen hat, kann man einen "langsameren" Schläger aussuchen um perfekt einzulochen. Das war im Prinzip das ganze Geschehen in Kürze.

Als Klassiker ist das Spiel immernoch ziemlich gut.

Negative Aspekte:
Langweilige Grafik

Positive Aspekte:
Hat ziemlich viel Fun gemacht

Infos zur Spielzeit:
Cubey hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cubey
  • 7.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default