Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Manic Miner als Handy-Game: Infos und Screens


1 Bilder Manic Miner als Handy-Game: Infos und Screens
Bisweilen gibt es Game-Titel, bei denen wir beim einfachen Lesen schon in Erinnerungen schwelgen. Zu diesen Titeln dürfte ganz klar auch „Manic Miner“ gehören (oder damals u.a. Manic 2049er), dass wohl speziell die Erinnerungen der etwas „gediegeneren Zockerfraktion“ auffrischen dürfte. Sicherlich ist gerade jener Spezies noch mehr als bewusst, dass man das Game bis zum Level neun gezockt hat und nach der x-ten Wiederholung von Level 9 aufgegeben hat, da keine weiteren Level mehr gefolgt sind. Dennoch gab man nicht auf und versuchte es wieder und wieder...
Wer damals nicht in den Genuss dieses Spiels gekommen ist, wird in naher Zukunft durchaus die Möglichkeit haben einen Versuch zu wagen. Weniger dann allerdings der Versuch auf einer Konsole, sondern vielmehr der Versuch auf dem Handy – so denn es Java-tauglich ist.
„Jester Interactive“ haben sich dazu entschlossen, die Spiele-Möglichkeiten für Handy-Gamer ein wenig zu bereichern. Den Anfang will man mit besagtem „Manic Miner“ machen, das zu den Klassikern schlechthin gehört. Bezüglich der Optik und den Möglichkeiten will man sich weitestgehend an den Urvater halten und lediglich die Bedienbarkeit den technischen Möglichkeiten eines Handys anpassen (auf Java Basis). Verfügbar wird das Spiel dann mittels eines Downloads sein, welchen „Jester Interactive“ zur Verfügung stellen werden.
Das man sich nun zunächst für „Manic Miner“ entschieden hat, folgt einem recht einfachen Grundsatz, wie Martin Kitney von „Jester“ zu Besten gab. Das Game, ebenfalls für den GBA konzipiert, verkaufte sich für ein Handheld-Game überdurchschnittlich gut und verbuchte für ein sogenanntes Retro-Game beachtliche Erfolge. An diese mag man nun mit einer Handy-Version entsprechend anknüpfen.
Hat man mit „Manic Miner“ einmal den Einstieg geschafft, will man weitere – vorzugsweise Retro-Games – gleichfalls für den Handy-Gamer zur Verfügung stellen. Welche Games man hier aber konkret im Auge hat, wurde bisher noch nicht gesagt. Man darf aber durchaus gespannt sein.
Einen ersten optischen Eindruck von „Manic Miner“ für’s Handy kann man sich bereits auch machen, in dem man einfach diesem Link folgt: http://www.eurogamer.net/content/ss_manicminer_mob .
Zusätzlich kann man sich auf der offiziellen Seite zu „Jester Interactive“ weitere interessante Informationen holen, u.a. auch, wie die Company die Services, etc. für das Handy-Gaming zur Verfügung stellen mag oder aber welche Planungen man noch für die Zukunft verfolgt oder aber wer schlicht und einfach hinter dem Company Namen steckt. Einsicht nehmen kann man mit folgendem Link: http://www.jesterinteractive.co.uk/flash/index2.html .
Die Veröffentlichung von „Manic Miner“ sollte auch noch angesprochen werden: Hier hat man in der Planung, dass geneigte Spieler noch vor Weihnachten in den Genuss kommen sollen, bzw. dass man mit dem Release das Weihnachts-Business beleben mag.

Van_Helsings Meinung:
Auch wenn ich kein Handy-Gamer bin, die Idee finde ich ganz und gar nicht schlecht – vor allem dass man sich den Klassikern bedient und diese weitestgehend unverändert lässt. Sicher, Zocker, die das Original (bzw. eines der Originale) kennen, werden sagen, dass es nicht das Gleiche ist. So weit ist das auch richtig... aber ich denke, besser eine solche Möglichkeit nutzen, so denn man es mag, als gar keine Chance haben, einen lieb-gewonnen Klassiker erneut zu zocken.
Gespannt bin ich in jedem Fall mal darauf, welche Games „Jester Interactive“ noch aussuchen und Handy tauglich machen wird.

Quelle: www.eurogamer.net

e_gz_ArticlePage_Default