Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Malice: Kate’s Tale – Website online


1 Bilder Malice: Kate’s Tale – Website online
Mittlerweile ist ja fast schon „Standard“, dass so gut wie jedes Spiel eine eigene Webiste erhält. Grundlegend auch keine verkehrte Angelegenheit, denn damit hat man doch recht aktuelle Informationen und Screenshots zum gewünschten Spiel sozusagen auf einen Klick sofort parat. Das wird man sich auch bei dem kommenden Play Station 2 und XBox Action Adventure „Malice: Kate’s Tale“ gedacht haben und seit gestern ist die „Mini-Seite“, wie sie von „Sierra“ bezeichnet wird, online gestellt.
Die Website von „Malice“ ist recht übersichtlich gestaltet, und bietet alles, was den interessierten Gamer anspricht. Laut vorliegender Meldung sollen auch brandaktuelle Screenshots zur Verfügung gestellt worden sein, die anderweitig noch nicht veröffentlicht worden sind. Neben den Screenshots gesellen sich noch grundlegend Informationen rund um das Spiel dazu, sowie Bereiche, in denen man sich Artworks und Wallpapers ansehen und downloaden kann.
Der vorliegenden Meldung zufolge solle es auch möglich sein, diverse Filme zum Spiel anzusehen, sowie passende Musiktracks, die gleichfalls zur Verfügung stehen. In welchem Format vermag ich allerdings nicht mitzuteilen, da ich es nicht getestet habe.
„Malice: Kate’s Tale“ befindet sich aktuell noch in der Entwicklung (Argonaut Software) und der angepeilte Releasetermin wird nach wie vor mit Herbst 2002 angegeben.
Eine grundlegend interessante Sache auf der „Malice“ Website dürfte auch die Tatsache sein, dass man über die Kopfzeile auf die eigentliche „Sierra“ Seite kommt, und hier den allgemein interessierten Spieler noch eine ganze Menge mehr Informationen zu verschiedenen anderen Projekten erwarten. In jedem Fall sind beide Pages durchaus mal einen Besuch wert, den man mit folgendem Link vornehmen kann: http://malice.sierra.com/frameset.html .

Van_Helsings Meinung:
Anfangs dachte ich immer „muss das denn jetzt sein... schon wieder eine Website für ein Spiel...“?! Aber mittlerweile finde ich das mehr als praktisch, denn das erspart mir doch das ewige Suchen im Netz, einmal aufrufen und ich habe alles, was ich brauche. Sicher gilt das nur für Spiele, die mich auch interessieren. Wobei ich mir Websites ganz gerne ansehen, vor allem wie sie aufgebaut sind und was sie bieten. Mit der „Malice“ Seite kann man durchaus zufrieden gestellt werden und erhält interessante Einblicke. Ein Besuch, meiner Meinung nach, lohnt sich in jedem Fall einmal (auch wenn man von dem Spiel nicht 100%tig angetan ist ;)).

Quelle: www.totalvideogames.com

e_gz_ArticlePage_Default