Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mad Dash Racing im Gamezone-Test


1 Bilder Mad Dash Racing im Gamezone-Test
Mad Dash Racing ist wieder mal ein Fun-Racer im Stil von Mario-Kart. Auf sehr langen und komplex designten Strecken kann kämpft man um die Pole-Position. Man braucht schon eine gewisse Zeit um sich auf den Strecken auszukennen und immer die richtige Abzweigung zu erwischen. Als Hilfsmittel sind allerlei Extras am Start, so kann man mit Früchten schmeißen, Zielsuchende Raketen abfeuern und noch vieles mehr gegen die Gegner einsetzen. Das wichtigste Extra ist natürlich der Turbo, mit dem man recht schnell wieder an die Spitze gelangen kann.

Abwechslungsreich sind die unterschiedlichen Arten der Fortbewegung: Normalerweise zu Fuß, manchmal aber auch hangelnd, schwimmend oder auf dem Skateboard fahrend. Hier haben sich die Entwickler wirklich mal was einfallen lassen. Die Kommentare und Soundeffekte sind sehr witzig gemacht und passen gut ins Spiel.

Grafisch präsentiert sich das Spiel ganz nett, es holt aber mit Sicherheit nicht alles aus der X-Box heraus. Die Strecken sind teilweise auch etwas zu dunkel und man verliert sehr schnell die Übersicht und rennt geradewegs ins Wasser oder gegen eine Felswand.

Mad Dash ist ein lustiger Fun-Racer, der teilweise schon fast etwas zu "mad" ist.

Mad Dash Racing (XB)
  • Singleplayer
  • 7,2 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 8/10 
    Sound 7/10 
    Steuerung 7/10 
    Gameplay 7/10 
e_gz_ArticlePage_Default