Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Mace Griffin Bounty Hunter – Homepage eröffnet


1 Bilder Mace Griffin Bounty Hunter – Homepage eröffnet
Crave Entertainment hat gerade die offizielle Homepage zum Actionspiel „Mace Griffin Bounty Hunter“ an den Start geschickt. Das Game soll voraussichtlich im dritten Quartal für die Xbox und den PC erscheinen. Mace Griffin kombiniert Elemente aus verschiedenen Genres miteinander, denn zusätzlich zu gewöhnlichen Egoshooter-Missionen (die im Spiel besonders wichtig sind) werden auch Elemente aus actionreichen Weltraumsimulationen auftauchen. Auf der neuen Homepage findet man ein paar Information zu verschiedenen Themen wie etwa Story, Waffen usw. sowie einige frische Screenshots. Die Seite soll auch von Zeit zu Zeit aktualisiert werden und die Spieler erfahren so immer mehr über das angeblich sehr komplexe Universum des Games. Mace Griffin Bounty Hunter ist in einer futuristischen Welt angesiedelt und passend zu diesem Szenario werden nach und nach verschiedene Meldungen sowie spezielle Unterseiten auftauchen, so dass man die einzelnen Orte, Charaktere und andere Elemente kennen lernt. Im Spiel geht es um eine gewaltige Intrige, in die verschiedene wichtige Gruppen wie Politiker, religiöse Fanatiker und mächtige Leute aus der Wirtschaft verstrickt sind. Der Held des Spiel ist der namensgebende Mace Griffin, ein ehemaliger Elitekämpfer der Regierung der jetzt als Kopfgeldjäger arbeitet. Er will herausfinden warum sein früheres Team ausgelöscht wurde und dabei kommen ihm natürlich die bereits erwähnten Verbrecher in die Quere. Zusätzlich gibt es auch noch gefährliche Außerirdische und riesige Kampfroboter sowie andere Bösewichter. In den insgesamt zwanzig Missionen muss Mace ab und zu in ein Raumschiff klettern, um Feinde abzuschießen oder andere Aufgaben zu erledigen (man kann wohl sieben verschiedene Schiffe kontrollieren). Die Übergänge zwischen Egoshooter- und Weltraumelementen sollen fließend sein und dank der extra entwickelten Tusk-Engine kann man sich frei bewegen und ohne Ladezeiten von einer Umgebung in die nächste gelangen. Neben gewöhnlichen Waffen, die man aus anderen Actiongames kennt werden auch ein paar besonders interessante, speziell für das Spiel erfundene Schießeisen auftauchen. Die beiden Versionen werden was das Gameplay betrifft völlig gleich sein und das Spiel wird auf schwächeren Computern lediglich etwas schlechter aussehen als auf der Xbox oder High End-Rechnern. Einem älteren Interview zufolge werden beide Varianten keinen Multiplayermode enthalten, weil sich die Entwickler völlig auf die spannende Einzelspieler-Geschichte konzentrieren. Das Spiel wird übrigens von Warthog entwickelt und Crave wird es gemeinsam mit Electronic Arts auf den Markt bringen. Direkt zur neuen Homepage kommt man mit diesem Link: www.huntthemdown.com

Ceilans Meinung:
Bis jetzt finde ich die Seite irgendwie noch nicht so toll, aber das liegt zum Teil auch daran dass ich das ganze futuristische Szenario des Spiels nicht unbedingt sonderlich ansprechend finde. Die Screenshots sind aber immerhin recht interessant, denn vorher gab es eigentlich noch so gut wie keine Bilder zu diesem Spiel. Das innovativste Element ist natürlich die Sache mit den Weltraumshooter-Einlagen und Mace Griffin dürfte dadurch recht abwechslungsreich werden. Und ein paar neue Ideen können gerade in diesem Genre wirklich nicht schaden, denn es gibt im Moment unglaublich viele Konkurrenten. Vor allem für den PC, aber für die Xbox werden bald wohl auch einige gute Egoshooter auftauchen (und mit Halo gibt es natürlich schon ein sehr beliebtes Spiel dieser Art). Actionfans können sich die neue Homepage ruhig mal anschauen.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default