Login
Passwort vergessen?
Registrieren

MX Superfly – Neue Screenshots


1 Bilder MX Superfly – Neue Screenshots
MX Superfly ist ein neues Motocross-Spiel für den GameCube, das vor einiger Zeit noch schlicht „MX“ genannt wurde. Diese Version ist offensichtlich eine Fortsetzung zu einem Playstation 2-Spiel mit Ricky Carmichael, das im letzten Jahr erschien und der Zusatz „Superfly“ soll wohl zeigen dass dieses neue Game noch viel cooler ist als sein Vorgänger. Bei IGN gibt es jetzt wieder einige frische Bilder aus dem GameCube-Spiel zu sehen und passend dazu wurde auch ein älterer Preview-Artikel herausgekramt. Darin geht es zum Beispiel um die Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger und um die wichtigsten Features.
Neben dem berühmten Ricky Carmichael werden in MX Superfly noch 26 weitere Motorradprofis aus verschiedenen Ligen auftauchen und diese können sich auf mehr als zwanzig Strecken, die zum Teil realen Vorbildern nachempfunden wurden, richtig austoben. Das von Pacific Coast Power and Light entwickelte Spiel soll dem beliebten Excitebike 64 ähneln und es wird angeblich sehr hübsche Umgebungen, Fahrer und sonstige Details zu bieten haben. Dabei werden teilweise mehr als zehn Charaktere gleichzeitig dargestellt, die Motorräder wirbeln realistische Staubwolken und Schlamm auf und das Ganze soll trotzdem jederzeit sehr flüssig laufen. Neben den ganz gewöhnlichen Renen gibt es interessante Freestyle-Möglichkeiten und mit dem neuen „Stunt Track Editor“ können die Spieler eigene Anlagen mit Rampen, Sprüngen und anderen Hindernissen aufbauen um sie anschließend auszuprobieren. Im Karrieremodus kann man sich sowohl auf die Rennen als auch auf die Stunts spezialisieren und dafür können individuelle Fahrer erschaffen werden. Es gibt zum Beispiel Motorräder von sechs wichtigen Herstellern, verschiedene Sponsoren und interessante Zubehörteile. Je erfolgreicher man ist desto mehr Extras können gekauft werden. In den einzelnen Levels gibt es versteckte Gebiete und andere Geheimniss zu entdecken und als nette Abwechslung zu den verschiedenen Singleplayer-Varianten gibt es einige spaßige Minispiele (insgesamt elf, während in der letzten Version nur zwei zu finden waren)und vor allem fünf unterschiedliche Multiplayermodes für bis zu vier Teilnehmer. Als interessante Alternative zu den normalen Strecken gibt es auch immer wieder ziemlich abgefahrene Gebiete mit seltsamen Strukturen und ungewöhnlichen Objekten wie etwa fliegenden Untertassen. In den Minigames muss man zum Beispiel möglichst schnell Pizzas ausliefern, nach Sprüngen auf festgelegten Punkten landen oder bestimmte Stellen markieren.
Laut IGN soll MX Superfly am 17. Juni in den USA veröffentlicht werden. Auf den Screenshots sind die verschiedensten Fahrer, Umgebungen und sonstige Elemente zu erkennen. Zum passenden Text geht es mit diesem Link: http://cube.ign.com/articles/136/136671p1.html

Ceilans Meinung:
Der Artikel ist wie gesagt schon mal vor längerer Zeit erschienen und ich konnte ihn deshalb nicht als Quelle angeben, weil sonst alle denken die News wäre veraltet. Schade dass die Leute von IGN keine neuen Informationen veröffentlicht haben. Dort werden leider immer wieder die selben Preview-Texte rausgekramt und darüber steht dann schlicht „neue Screenshots“. Na ja, frische Bilder sind natürlich besser als gar nichts, wobei ich noch mal betonen muss, dass man bei IGN jetzt nur noch fünf Screenshots pro Tag anschauen kann falls man kein IGNinsider ist. MX Superfly scheint ein ganz nettes Spiel zu sein und Fans von Excitebike 64 und anderen ähnlichen Games können damit bestimmt viel Spaß haben. Für mich gehört es nicht zu den absoluten Must Have-Titeln, aber ich würde es schon mal ganz gerne ausprobieren.

Quelle: mediaviewer.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default