Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Lylat Wars: Tiere im Weltall - Leser-Test von Retalliator


1 Bilder Lylat Wars: Tiere im Weltall - Leser-Test von Retalliator
Es herrscht Panik im Lylat Sektor! Andros der große Böse wicht ist wieder da und diesmal noch größer und gemeiner als auf dem SNES es gibt nur einen der das den Lylat Sektor retten kann Fox Mc Cloud, der Sohn des SNES Helden James Mc Cloud, der durch den Verrat Pigmas zu einem unschönen ende kam. Selbstverständlich macht sich Fox mit seiner Gefolgschaft Slippy Toad der witzigen mechaniker-Kröte, Falco Lombardi den tapfern luftkämper und Peppy Hare dem "alten Hasen" des spiels der schon auf dem SNES mitgemischt hat, auf den Weg Richtung Corneria ihrer ersten Herrausforderung. Sie bemannen ihre kleinen, wendigen Kampfflieger, genannt a-wings, schießen aus dem Hanger der Great Fox, ihren Mutterschiff, und nähern sich Corneria ein großes Abenteuer beginnt .
Lylat Wars ist ein typisches Weltraum Ballerspiel mit einigen besonderheiten, beispielsweise können sie gegnerisches laserfauer durch eine Drehung zurück werfen oder durch einen Looping ausweichen. Die levels sind sehr umfangreich und Liebevoll gestaltet was dieses Spiel eindeutig von anderen Spielen abgrenzt ist das nicht nur im Fighter gekämpft wird sondern auch in einem Panzer und sogar in einem U-Boot. Lylat Wars hat zwei spielmodi einmal den normalen altbekannten modus in dem gerde durch das level geflogen wird und zum schluß ein Endgegner gekillt werden will und die sogennate offene Formation in der sie sich frei bewegen können das ist meistens der Fall wenn sie eine installation Angreifen oder verteidigen müssen. beinahe jede mission kann auf 2 weisen beendet werden eine "einfache" und eine "schwere" bei der "schweren Variante muß noch ein bestimmtes Ziel erfüllt werden wie das öffnen von Warptoren oder die vernichtung eines alternativen level bosses. wenn sie den schweren weg wählen wird ihr weg durch den lylat sector zwangsläufig über andere Planeten und Nebel führen als auf dem einfachen weg. das schwer und einfach bezieht sich jedoch nicht auf des nächste level es bezieht sich lediglich auf das erreichen des ziels dieses levels auf dem einfachen weg gibt es auch levels die wesentlich schwerer sind als die entsprechen auf dem schweren Weg!

Mein fazit ist dieses Spiel ist wirklich super es hat alles was ein Weltraum-schooter braucht es ist komplex hat eine super Story, starke Graphik und einen tollen Sound das einzige was ich mir gewünscht hätte währ ein coop modus für Mehrspieler! Aber es ist ein Rundum gelungenes Spiel Das jedem auch nur minimal interesierten N64 Spieler hiermit wärmstens empfolen sei.

Negative Aspekte:
Stark schwankender schwierigkeitsgrad zwischen den levels, etwas magerer Multi Player modus

Positive Aspekte:
schnelle Graphik, super Raumkämpfe

Infos zur Spielzeit:
Retalliator hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Retalliator
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default