Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Lucky Luke: Go West! - Ein lustiger Zeitvertreib - Leser-Test von franz


1 Bilder Lucky Luke: Go West! - Ein lustiger Zeitvertreib - Leser-Test von franz
Ein lustiger Zeitvertreib

Das ist doch mal was endlich ein schönes Jump 'n 'Run Game namens Lucky Luke. Hier haben wir es mit einem lustigen Game zu tun das man mal in der Mittagspause am Arbeitsplatz spielen kann (oder auch während der Arbeit). Man sieht das Game aus der Sicht wie ein Jump and Run Game auf dem Game Boy, also von der Seite.
Du läufst halt immer entlang und schießt die Gauner ab, die dir böses wollen. Der Unterschied zu dem Game Boy Game ist: Du musst bei dem PC-Game viel mehr denken. Zum Beispiel: Du stehst vor einer unüberwindbaren Mauer aus Kisten, dann steht mit ziemlicher Sicherheit irgendwo in der Nähe ein Gauner der mit Kanonenkugeln nach dir wirft. Dann musst du dich vor die Mauer stellen und warten bis der Gauner nach dir wirft, dann musst du weg rennen und weil die Kanonenkugel ein Zündschnur hat die, wenn sie bei dir ankommt, noch nicht ganz heruntergebrannt ist, und wenn die Zündschnur dann herunter gebrannt, ist explodiert sie, und der Weg ist frei für die nächste Herausforderung.
Am Ende jedes Levels kannst du ein Passwort kaufen, das Geld dafür sammelst du in dem Level zuvor ein, ein Passwort kostet 100 Dollar. Du kannst auch mehrere Leben kaufen, die dir im nächsten Level weiter helfen können. Ein Leben kostet 30 Dollar. Man kann zwar pro Level mehrere Leben kaufen aber nur ein Passwort pro Level. nach jedem Level gibt es noch ein Bonuslevel wo du dir noch ein wenig mehr Geld verschaffen kannst. Bei einem Level zum Beispiel: Du bist in einer Bar und hinter dem Tresen fliegen dauernd irgendwelche Flaschen hervor, schieße sie ab und du bekommst Punkte und wenn das Bonuslevel vorüber ist münzt du die Punkte in Geld um. Während diesem Bonuslevel kommt immer wieder Rantanplan mit einer Uhr im Maul zum Vorschein, ihn musst du abschießen um noch ein wenig mehr Zeit zu bekommen.
Das Passwort kannst du nach jedem Start wieder eingeben und du bist wieder an der Stelle wo du das Passwort gekauft hast.

Fazit:
Lucky Luke ist ein tolles Game für zwischendurch aber keineswegs ein Spitzengame!

Negative Aspekte:
schlechte Grafik

Positive Aspekte:
Ein gutes Spiel für zwischendurch

Infos zur Spielzeit:
franz hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    franz
  • 4.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 6.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 1/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default