Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Leisure Suit Larry 6: Shape Up or Slip Out! - Larry zum sechsten Mal. - Leser-Test von tillitom


1 Bilder Leisure Suit Larry 6: Shape Up or Slip Out! - Larry zum sechsten Mal. - Leser-Test von tillitom
Larry Laffer ist nicht aufzuhalten. Der Liebestöter, äh, der Playboy No.1 treibt sich nun schon in dem sechsten Teil des Spiels herum und es kein Ende abzusehen. Den vierten Teil hat vermutlich noch niemand zu Gesicht bekommen. Der soll nämlich verboten worden sein. Aber na gut, es gibt ja noch genügend andere Teile zu spielen. Das Interessante ist, dass man mit diesen Larry-Spielen die Evolution der Computerspiele mitverfolgen konnte. Je besser die Technik wurde, um so besser wurde das Spiel selbst.

Story:
Diesmal findet man Larry zuerst am Strand von Venice Beach. Dort, wo die ganzen Muskelmänner ihre Muskel noch weiter trainieren, denkt Larry, dass er noch besser Frauen aufreisen kann. Doch wie immer klappt gar nichts. Doch heute scheint Larry einmal Glück zu haben. Eine Produzentin einer Fernsehserie sucht einen neuen Kandidaten, da der eigentlich verschwunden ist. Nachdem keiner der Bodybuilder Lust hat mit ihr ins Studio zu kommen fällt ihre letzte Wahl auf Larry. Dieser sagt natürlich gleich zu. Im Studio verliert Larry natürlich das Fernsehspiel. Warum? Es ist eine Blind-Date Show. Welche Frau will schon Larry? Trotzdem erhält er einen Trostpreis überreicht. Dieser ist ein zweiwöchiger Aufenthalt auf der Beautyfarm "La Costa Lotta". Dort trifft Larry auf viele hübsche Frauen, die er alle ins Bett bekommen will. Jedoch gibt es da ein Problem. Jede der Frauen hat irgendein Problem. Die eine findet sich zu dick, die andere braucht Alkohol, usw. Da wittert Larry seine Chance. Wenn er den Frauen helfen kann, darf er bestimmt an ihre Wäsche. Also ist es nun die Aufgabe des Spielers, die Probleme der Frauen zu lösen. Wird Larry es diesmal schaffen, eine Frau ins Bett zu kriegen, die dann auch noch länger bleibt als eine Minute?

Gameplay:
Wie die Vorgänger, so wird Larry in diesem sechsten Teil auch wieder mit der Maus gesteuert. Im unteren Drittel befindet sich das "Verben Menü" in Form von Zeichen, die der Spieler anzuklicken hat. Darunter findet man die Gegenstände, die Larry eingesammelt hat. Diese werden wie immer dafür gebraucht, irgendwelche Rätsel zu lösen. Auch werden bei Larry wieder die Punkte angezeigt, wenn der Spieler wieder etwas richtig gemacht hat.


Grafik:
Wenn Larry in diesem Spiel mit jemandem spricht, so wird das Gesicht des Gesprächspartners angezeigt. Die Damen des Spiels sind dabei sehr, sehr nett anzusehen, da die Programmierer wohl sehr viel Wert darauf gelegt haben, diese sehr gut zu zeichnen. Im Allgemeinen ist die Grafik gut gelungen. Wie schon erwähnt, so bekommt man bei Larry gut mit, wenn sich wieder was in der Technik getan hat. So oft wie er hat glaube ich noch keine andere Spielfigur sein Aussehen verändert.

Sound:
Der Sound von Larry war und ist immer noch der gleiche. Es soll dem Spieler ein wohlbehagliches Gefühl vermittelt werden, während er sein Unwesen auf der Beautyfarm treibt. Im Allgemeinen recht humorvoll gestaltete Musik.

Fazit:
Auch der sechste Teil der Larry Laffer Reihe ist wieder ein voller Erfolg. Wie könnte es auch anders sein. Hat nicht jeder Spieler, der Larry schon mal gespielt hat Mitleid mit dem kleinen Kerl. Jedes mal wird er von der Bettkante gestoßen, ausgelacht und mies behandelt. Jeder dachte: "Komm, in diesem Teil ist das anders." Bis jetzt war man mit Larry eigentlich nie so richtig Erfolgreich. Also liebe Männerkollegen: Nie so ne Show abziehen wie Larry, sonst gibt's was auf die Nuss.

Negative Aspekte:
ab und zu schwere rätsel

Positive Aspekte:
wie immer gutes gameplay

Infos zur Spielzeit:
tillitom hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    tillitom
  • 8.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default