Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Lego Racers: Gähhn! - Leser-Test von Cubey


1 Bilder Lego Racers: Gähhn! - Leser-Test von Cubey
Ich muß zugeben, dass ich mich nicht allzu lange mit dem Spiel befasst habe, aber das hat mir eigentlich auch schon gereicht. Als erstes habe ich das Level im Piraten-Look ausprobiert. Ich hab mir zwar auch nicht sehr viel von dem Spiel erhofft, aber dass es so schlecht sein würde hab ich auch nicht gedacht. Es bietet im Vergleich zu anderen Fun Racern wie beispielsweise Mario Kart erstaunlich wenig. So hat man eine Auswahl aus verschiedenen Fahrzeugen wie z.B. aus der Ritterabteilung oder ein Rennauto. Mit diesen geht man dann an den Start der bekanntesten Lego-Landschaften. So gibt es z.B. ein Piratenlevel, Strecken in der Stadt und viele mehr. Eines ist auf allen Strecken gleich. Die Extras. So muß man durch verschiedenfarbige Lego Steinchen fahren um einen bestimmten Gegenstand zu bekommen. Dies können Raketen sein, Turbos oder auch Minen. Eigentlich nichts Neues. Das Highlight des Spiels ist wohl der Fahrzeugeditor. Man kann sich nämlich sein eigenes Fahrzeug aus den verschiedensten Lego Teilchen bauen.

Man kann sagen, dass dieses Spiel ein ziemlicher Flop ist. Da gibts einiges, das besser ist als Lego Racers!

Negative Aspekte:
Lahmes Gameplay, schlechte Grafik, dummer Sound

Positive Aspekte:
Fahrzeuge selber zu bauen

Infos zur Spielzeit:
Cubey hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cubey
  • 4.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 5/10
    Sound: 4/10
    Atmosphäre: 4/10
e_gz_ArticlePage_Default