Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Konami will abspecken


1 Bilder Konami will abspecken
Insider der bekannten Softwareschmiede Konami haben jetzt aktuell bestätigt, daß Konami die Firma konsolidieren will. Das soll geschehen, indem KCEK (Konami Computer Entertainment Kobe) und KCEN (Konami Computer Entertainment Nagoya) als Stützpunkte aufgelöst werden. Geschehen soll dies schon bei einer Aktionärsversammlung im nächsten Monat.

Angehörige der Firma haben bestätigt, daß dieser Schritt das Management fokussieren könnte und eine weitere Produktivitätssteigerung zu erwarten wäre.
Die beiden Niederlassungen werden derzeit noch von Hitoshi Kobayashi geleitet und haben im Aufbau jeweils rund 2,5 Millionen US-Dollar gekostet. Die Projekte, die derzeit von den Zweigstellen entwickelt werden, werden auf andere Firmensitze übertragen.

rossis Meinung:
Interessant. Denn das könnte bedeuten, daß einige der Projekte von Konami hinsichtlich deren Releaseterminen verschoben werden müssen. Und das das kontraproduktiv ist, hat man sowohl bei Enix, als auch bei Sega gesehen. Den immerhin hatten deren Aktien, speziell bei Sega massive Kursverluste zu erleiden. Ob das die Einsparung ausgleichen kann?

Quelle: www.xengamers.com

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges