Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Knights and Merchants: The Shattered Kingdom - Ganz in Ordnung - Leser-Test von tillitom


1 Bilder Knights and Merchants: The Shattered Kingdom - Ganz in Ordnung - Leser-Test von tillitom
Knights and Merchants wurde von den Firma Joymania / Topware Interactive programmiert und vertrieben. Das Spiel ähnelt sehr stark dem Blue Byte Spiel "Die Siedler". Es ist auch ein Aufbau- und Strategiespiel der Oberklasse. Obwohl "Die Siedler" vielleicht einen höheren Bekanntheitsgrad erlangt hat als Knights and Merchants, so wurde auch dieses Spiel sehr oft verkauft.

Story:
Die Story von Knights and Merchants spielt im mittelalterlichen Europa, wo der Spieler die Rolle eines königlichen Hauptmanns übernimmt. Eigentlich ist das Königreich ziemlich friedlich und an Geld und Gütern fehlt es auch nicht. Die Leute mögen ihren König und sind ihm treu. Doch der Schein trügt. Der Sohn des Königs will endlich den Thron besteigen und erklärt seinem Vater den Krieg. Mit einigen Gehilfen fängt er an das Land einzunehmen. Plötzlich steht dem König nurnoch ein geringer Teil seines Landes zur Verfügung. Der Rest wurde von seinem Sohn unterworfen. Nun ist es die Aufgabe der Hauptmänner der königlichen Armee, diesen Krieg zu beenden und das Land zurückzuerobern. Und hiermit greift der Spieler ins Geschehen ein. Im ersten Level muss er das fast zerstörte Dorf mit dem Königsschloss retten und den Feind in die Flucht schlagen...

Gameplay:
Knights and Merchants wird mit der Maus gespielt. Durch 20 Level muss der Spieler die Truppen des Königs befehligen und nicht nur dafür sorgen, dass Kämpfe erfolgreich ausgehen, sondern auch, dass die Bevölkerung wieder zurückerhält, was zerstört wurde. In diesem Fall haben wir wieder die Aufbau- und Strategiesimulation. Es stehen dem Spieler viele Gebäude zur Auswahl. Diese erinnern an eine Kreuzung aus "Die Siedler" und "Die Völker". Man muss zum Beispiel seine Leute in die Schule schicken um ihnen einen bestimmten Beruf zu geben (siehe "Die Völker"). Es gibt Berufe wie den Steinmetz, den Schreiner, den Soldaten, den Winzer, die Tierzüchter, usw. Hier zeigt sich die Anlehnung an "Die Siedler" sehr deutlich. An Soldaten mangelt es hier aber nicht. Es gibt vier Obergruppen, die noch weiter ausgebildet werden können und somit bessere Krieger werden. Das sind die Armbrust- und Bogenschützen, die Lanzenträger, die Axt- und Schwertkämpfer und die reitenden Einheiten. Um einen Reiter zu bekommen, muss der Spieler eine Kaserne, eine Schule und eine Pferdezucht besitzen. In der Schule wird er zum Rekruten ausgebildet und in der Kaserne zum Reiter aber nur, wenn Pferde vorhanden sind. Im Einsatz kommt es dann wieder auf die Taktik des Spielers an. Wo stellt er welche Einheit auf, um sein Dorf besser zu beschützen oder das gegnerische Dorf anzugreifen. Bei Kämpfen ist darauf zu achten, dass die Kämpfer immer gut versorgt werden, da sie sonst an Hunger sterben könnten. Knights and Merchants bietet den Spielern auch zehn Multiplayermaps zum zocken über Internet oder Netzwerk an. Hier können bis zu sechs Spieler an einem Game teilnehmen und sich kloppen.

Grafik:
Wie schon erwähnt, ähnelt die Grafik doch sehr der von "Die Siedler". Trotzdem ist Knights and Merchants ein wirklich gelungenes Spiel. Die Gebäude sowie die Figuren sind gut animiert und lassen sich schnell auf den Karten finden. Je größer die Stadt wird, desto mehr Leute laufen in der Gegend herum. Macht aber nix, denn alles ist klar und deutlich zu erkennen.

Sound:
Gegen den Sound gibt's nichts einzuwenden. Mittelalterlich aber gut. Einzelne Geräusche wurden auch eingebunden.

Fazit:
Jeder der "Die Siedler" gespielt hat, sollte sich Knights and Merchants mal anschauen und anspielen. Da das Gameplay keine grossen Unterschiede aufweist kann man ziemlich schnell richtig zu spielen beginnen, ohne sich lang eingewöhnen zu müssen.

Negative Aspekte:
sehr grosse ähnlichkeit mit den siedlern

Positive Aspekte:
echt gutes gameplay

Infos zur Spielzeit:
tillitom hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    tillitom
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default