Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Jet Set Radio Future – Neue Screenshots und Videos


1 Bilder Jet Set Radio Future – Neue Screenshots und Videos
Jet Set Radio war ohne Zweifel ein cooles Spiel, das vielen Leuten wirklich Spaß machte, aber leider war dem Game nicht der erhoffte finanzielle Erfolg beschieden. Das soll sich mit der XBox-Fortsetzung ändern und abgesehen davon, dass man jetzt wohl etwas mehr Werbung dafür machen wird, soll das Spiel von Smilebit auch einige interessante Neuerungen zu bieten haben. In einem Preview-Artikel bei Gamespot werden die wichtigsten Verbesserungen und sonstige Details zusammengefasst. Und vor allem wurden passend zum Text auch noch massenhaft neue Screenshots und Videos veröffentlicht. Insgesamt kann man 115 frische Bilder bewundern, welche sowohl Auschnitte aus dem eigentlichen Spiel als auch Szenen aus Zwischensequenzen zeigen: http://gamespot.com/gamespot/filters/products/screenindex/0,11104,475263,00.html
Auch an Videos wurde wie gesagt nicht gespart und es gibt gleich zehn neue Trailer zur Auswahl. Unter anderem gibt es auch das Intro des Spiels zu sehen. Die meisten Videos sind nur vier bis sechs Megabyte groß, aber zwei (unter anderem auch das Intro) sind mit ihren gut 40 MB dann wohl nur noch für schnelle Internetverbindungen zu empfehlen:
http://gamespot.com/gamespot/filters/products/media/0,11100,475263,00.html
Jet Set Radio Future ist einige Jahre nach dem Vorgänger angesiedelt und man durchstreift die Straßen eines futuristischen Tokios. Einige Gangs kämpfen um die Macht und ihre Waffen sind eher ungewöhnlich. Denn statt Pistolen oder Messern kommen Sprühdosen zum Einsatz. Um ihre Coolness zu beweisen flitzen die Teenager auf Inline-Skates herum und verzieren die Wände in den Territorien ihrer Feinde (und ab und zu auch die Gegner selbst) mit Graffitis. Dabei kommen ihnen oft auch noch die Hüter des Gesetzes in die Quere und insgesamt ist das Spiel sehr actionreich. Der zweite Teil wird in dieser Hinsicht auch schlicht und einfach noch schneller sein als der Vorgänger. Die Charaktere ziehen „Motion Lines“ hinter sich her und je schneller man fährt desto stärker werden die Verwischungen. Auf den Screenshots sind diese Grafikeffekte sehr deutlich zu erkennen. Trotz der Cel Shading-Grafikpracht läuft das Spiel mit flüssigen 60 Frames pro Sekunde. Auch der Sound wird wohl wieder begeistern können und durch das Aufsammeln von goldenen Tapes kann man zusätzliche Songs freischalten. Genauere Infos zum Soundtrack findet ihr ebenfalls im Preview-Text. Vor allem werden im Artikel auch noch die wichtigsten Gameplay-Änderungen angesprochen. Der Link unten führt direkt dorthin. Jet Set Radio Future soll in den USA am 19. Februar erscheinen.

Ceilans Meinung:

Für alle Fans des ersten Teils dürfte die Media-Flut bei Gamespot ein gefundenes Fressen sein. So viele Screenshots und Videos auf einen Schlag gab es zu diesem Spiel sicherlich bis jetzt noch nicht. Und auch der passende Artikel ist wirklich interessant und es lohnt sich, dass Ganze einmal durchzulesen. Ich habe Jet Set Radio noch nie gespielt, aber eigentlich waren nur positive Meinungen dazu zu hören und ich gehe mal davon aus, dass auch die XBox-Neuauflage mindestens genauso spaßig wird. Die Neuerungen scheinen jedenfalls durchweg sehr praktisch zu sein. Und die Screenshots sehen wirklich nicht schlecht aus. Während ich die Cel Shading-Optik beim neuen Zelda nicht mag, finde ich sie bei diesem Game sehr passend.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default