Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Jazz Jackrabbit 2: Spaßige Hüpf-Action - Leser-Test von Cram


1 Bilder Jazz Jackrabbit 2: Spaßige Hüpf-Action - Leser-Test von Cram
Jazz Jackrabbit 2 ist ein witziges Jump ’n Run, in dem sie den Hasen Jack durch viele bunte Levels führen. Alternativ können sie auch mit seinem Kumpel Spaz hüpfen, sprinten und Feinde bekämpfen.

Jazz Jackrabbit 2 ist ein 2D Jump ’n Run, das jedoch gute Grafiken bietet. Die verschiedenen Episoden sind sehr schön gezeichnet und detailliert gestaltet. In einer Blumenwelt wachsen Karotten aus dem Boden und kleine Blumen wippen zur Musik. Vor allem die Animationen sind gut gelungen. So fliegen Schmetterlinge durch die Luft oder Feinde schnappen zu. Sehr schön ist auch, dass es viele Objekte gibt, die man benutzen kann. Blöcke zu Geheimgängen werden zertrampelt, Hängebrücken biegen sich unter dem Gewicht des Hasen und Speicherpunkte zeigen an, ob man sie bereits berührt hat oder nicht.

Das Spiel ist in 5 Episoden aufgeteilt, die in verschiedenen Welten spielen. So durchquert man freundliche Landschaften, mysteriöse Labore und Levels, die der Hölle ähneln. Dabei ist sehr schön anzusehen, dass sowohl die Hintergründe und die Gegner zur jeweiligen Welt passen, der Sound jedoch auch die momentane Stimmung untermalt. Die 5 Welten sind wieder in verschiedene Levels aufgeteilt.

Der Sound ist in Jazz Jackrabbit 2 sehr gut gelungen. Die Musik passt sich immer der Situation an und wechselt von fröhlich bis melancholisch. Auch die Soundeffekte wirken passend, man hört sofort wenn sich Jazz verletzt, wenn man Diamanten einsammelt oder Blöcke zerstört.

Man kann immer und überall speichern, zudem gibt es noch Checkpoints, die in den Levels verteilt sind. Jazz Jackrabbit 2 bietet zudem viele kleine Rätsel in den Levels, was das sonst manchmal langatmige Hüpfen und Schießen deutlich auflockert. So muss man bestimmte Blöcke zerstören, Gegenstände umwerfen oder durch die richtige Röhre rutschen, um ans Ziel zu kommen.

Die 2 Charaktere, Jazz und Spaz, unterscheiden sich nicht nur äußerlich. Jeder der beiden besitzt eine Spezialfähigkeit, die in den Levels von Bedeutung ist. Diese ähneln sich jedoch. Jazz kann beispielsweise im Sprung, mit seinen Ohren einen Propeller formen und so langsam durch die Luft schweben. Diesen Vorteil hat Spaz nicht, dafür kann er im Sprung, nochmals einen kleinen Hüpfer nach oben machen. Die jeweilige Spezialfähigkeit ist in den Levels manchmal nötig, um weitere Punkte und Extras zu sammeln.

Es gibt viele Extras in Jazz Jackrabbit 2. Neben den bereits erwähnten Speicherpunkten, gibt es Diamanten die man einsammeln kann. Für besiegte Gegner und Früchte die man einsammelt bekommt man Punkte. Außerdem kann man noch Münzen einsammeln. Diese bringen dem Spieler, vorrausgesetzt er hat genug gesammelt, an bestimmten Stellen Vorteile. Dann wird ein kleiner Bonusabschnitt geöffnet, in dem man Punkte und Diamanten sammeln kann. Zudem kann man Karotten im den Levels finden die, die 5 Herzen also die Lebensenergie des Hasen wieder auffüllen. Jazz besitzt ebenso wie Spaz eine Pistole für die man unendlich Munition hat, Munition für stärkere Waffen kann man ebenfalls in den Levels finden.

Insgesamt ist Jazz Jackrabbit 2 ein witziges Jump ’n Run, das alle Fans des Genres begeistern wird. Zwar wirkt die 2D-Grafik fast schon nostalgisch, aber immer noch gut. Auch der Sound ist angenehm gut gelungen und die Levels bieten jede Menge Extras und Überraschungen. Vor allem die Spieler, denen der Vorgänger gefallen hat, werden Jazz Jackrabbit 2 lieben.

Negative Aspekte:
etwas veraltete Grafik, trotzdem gut

Positive Aspekte:
atmosphärischer Sound

Infos zur Spielzeit:
Cram hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cram
  • 7.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 5/10
e_gz_ArticlePage_Default