Login
Passwort vergessen?
Registrieren

IronStorm – Weitere Screenshots


1 Bilder IronStorm – Weitere Screenshots
Nachdem gerade erst ein paar Screenshots zum Taktiksshooter von 4X Studio zu sehen waren sind jetzt schon wieder neue Bilder aufgetaucht. Anders als die letzten stammen diese aber nicht aus der PC-Version sondern aus der passenden Playstation 2-Variante. Was das Gameplay und die Geschichte betrifft werden sich die beiden Versionen wohl nicht unterscheiden. Zumindest wurde zu diesem Thema bis jetzt noch nichts gesagt.
IronStorm ist im Jahr 1964 angesiedelt, aber die Welt des Spiels hat sich deutlich anders entwickelt als in der Realität und in Europa tobt nun schon seit fünfzig Jahren ein schrecklicher Krieg (der aber anscheinend nicht direkt mit dem ersten Weltkrieg zusammenhängt). Die westlichen Nationen kämpfen gegen das riesige und übermächtige russisch-mongolische Reich, das von einem größenwahnsinnigen Baron kontrolliert wird. Dieser Verrückte will die Welt beherrschen und damit seine Feinde endgültig ausgeschaltet werden können sollen Wissenschaftler die ersten Kernwaffen entwickeln (die in der alternativen Wirklichkeit des Spiels also wohl noch nicht weit verbreitet sind). Ein amerikanischer Elitesoldat soll die Pläne des Barons durchkreuzen und die ganze Aktion sabotieren. Dafür müssen zum Beispiel verschiedene Einrichtungen der Feinde zerstört werden. Doch soweit muss er zuerst einmal kommen und im Laufe des Spiels warten sechs unterschiedliche Schauplätze auf den Helden. So kämpft man zu Beispiel in einem gepanzerten Zug, in der besetzten Stadt Wolfenburg und im Berliner Reichstag ums Überleben. Dabei geht es nicht nur um schnelle Reaktionen sondern man muss auch geschickt herumschleichen und die Gegner austricksen. Dabei kann man sich jederzeit aussuchen ob die Ego- oder die Third Person-Perspektive verwendet werden soll. Je nach Situation kann eine der beiden Möglichkeiten sinnvoller sein als die andere. Auf den Screenshots sind beide Varianten zu sehen. Die Gegner sind angeblich sehr schlau und sie legen verschiedene Verhaltensweise an den Tag. Der Spieler muss also immer wieder neue Strategien überlegen um sicher ans Ziel zu kommen. Die Waffen sind zum Teil realen Vorbilder nachempfunden und zum Teil sind sie auch fiktiv. Wenn man mal besonders genau zielen muss kommt der Sniper-Modus zum Einsatz (der ebenfalls auf den Bildern zu sehen ist). Im Multiplayermode können bis zu sechzehn Spieler über LAN oder Internet gegeneinander antreten. Genauere Informationen zum Mehrspielerteil gab es bis jetzt noch nicht. IronStorm soll voraussichtlich im September erscheinen (das gilt für beide Versionen).

Ceilans Meinung:
Bei 4Players sind gerade die selben Screenshots veröffentlicht worden und dort gibt es auch einen kleinen Preview-Text, in dem ich die neuen Infos gefunden habe. Das Szenario von IronStorm ist ziemlich interessant und falls alles ordentlich umgesetzt wird könnte das Spiel sicherlich spannend werden. (Taktische) Shooter gehören zwar wirklich nicht zu meinen Lieblingsspielen, aber für Fans dieses Genres dürfte das Ganze vielleicht einen Blick wert sein. Bleibt zu hoffen dass zum Beispiel auch die Steuerung gut funktioniert (gerade bei der Playstation 2-Version). Im Moment gibt es zwar relativ viele Konkurrenten, aber zumindest das Szenario ist wie gesagt eher ungewöhnlich. Und das mit dem jederzeit möglichen Wechsel der Perspektiven ist wahrscheinlich ziemlich praktisch.

Quelle: www.tothegame.com

e_gz_ArticlePage_Default