Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Industriegigant 2 - Neuer Trailer


1 Bilder Industriegigant 2 - Neuer Trailer
Mitte Juni möchte JoWooD die komplexe Wirtschaftssimulation "Industriegigant 2" auf den Markt bringen und auf der offiziellen Homepage zum Spiel kann man jetzt ein neues Video finden. Im Trailer werden unter anderem verschiedene Abläufe (zum Beispiel das Errichten von Gebäuden), unterschiedliche Landschaften oder Städte und andere Spielszenen gezeigt. Der Trailer wird in zwei verschiedenen Versionen angeboten. Das Video in schlechterer Qualität kann man direkt auf der Seite anschauen und die bessere Version kann man nach Wunsch herunterladen. Das Video ist dann 8, 5 MB groß und wie so oft wird DivX benötigt. Die Video-Seite findet ihr hier:
http://ig2.jowood.com/main.php?lang=de&rid=303
Das Spiel wurde hier ja schon öfter erwähnt und weitere Informationen kann man natürlich auf der offiziellen Homepage oder auch auf anderen Seiten finden. Zum Beispiel hier: www.tothegame.com/game.asp?ID=143
In Industriegigant 2 soll man wie nicht anders zu erwarten zu einem mächtigen Wirtschaftsmogul werden und das Spiel beginnt an der Schwelle vom neunzehnten zum zwanzigsten Jahrhundert (also ungefähr im Jahr 1900). Im Laufe der Jahrzehnte tauchen dann natürlich die verschiedensten Entwicklungen auf, sowohl was die Technik als auch was die Transportmittel oder komplett neue Industriezweige betrifft. Im Vergleich zum Vorgängerspiel sollen viele neue Elemente und zahlreiche Verbesserungen enthalten sein. Der Spieler kümmert sich um den Einkauf und das Management der verschiedenen Ressourcen, die Herstellung sowie den Vertrieb der unterschiedlichsten Produkte und sämtliche Aktivitäten die dazugehören. In Industriegigant 2 findet man offensichtlich mehr als 160 Rohstoffe und fertige Produkte aus den verschiedenen Wirtschaftszweigen (zum Beispiel Nahrungsmittel und Spielwaren). Manche Ressourcen sind außerdem wetterabhängig, wodurch das Spiel noch komplexer wird. Darüber hinaus gibt es viele Produkte, die sich nur in einer bestimmten Jahreszeit ausreichend gut verkaufen, und der Spieler muss deshalb große Hallen errichten in denen die Güter eben bis zum günstigsten Zeitpunkt gelagert werden können. Mithilfe der praktischen Statistiken kann man die unterschiedlichen Werte jederzeit im Auge behalten und als Ergänzung gibt es zum Beispiel besondere Icons.
Im Spiel findet man mehr als fünfzig Transportmittel wie etwa Züge, Lastwagen und vor allem die unterschiedlichsten Schiffe. Alle Vehikel sollen genau wie die Gebäude sehr detailliert gestaltet sein und man bekommt so beispielsweise transparente Rauchwölkchen zu sehen.

Ceilans Meinung:
Das Video ist meine Meinung nach ziemlich interessant weil eben wie gesagt auch viele richtige Spielszenen gezeigt werden. Die Grafik ist wie bei den meisten Wirtschaftssimulationen etwas altmodisch, aber man kann durchaus ein paar schicke Details erkennen. Und ein Spiel dieser Art muss natürlich auch immer übersichtlich bleiben.
Ich konnte mich noch nie für Wirtschaftssimulationen begeistern, in denen es um die Gegenwart oder zumindest um modernere Zeiten geht. Mittelalterszenarien im Stil von "Die Gilde" sind mir einfach lieber, aber das ist wie immer Geschmackssache. Und der zweite Industriegigant hat anscheinend wirklich einige interessante Features zu bieten, so dass Fans von komplexen Spielen auf keinen Fall enttäuscht werden.

Quelle: www.gamigo.de

e_gz_ArticlePage_Default