Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Indiana Jones and the Emperors Tomb offiziell von LucasArts angekündigt


1 Bilder Indiana Jones and the Emperors Tomb offiziell von LucasArts angekündigt
LucasArts gab heute die Entwicklung eines neuen 3rd-Person Action-Adventures mit dem Filmhelden Indiana Jones bekannt. Das Spiel wird zusammen mit den Grafikern von "The Collective" entwickelt und soll unter dem Titel "Indiana Jones and the Emperors Tomb" erscheinen. Das Spiel soll sowohl für PC als auch für XBox und PS2 umgesetzt werden.


Auf der Homepage von LucasArts kann man schon einiges zur Story erfahren: Indys neues Abenteuer spielt im Fernen Osten des Jahres 1935 und verwickelt den Helden in eine internationale Krise ungeheuren Ausmaßes. Zu Beginn des Spieles haben eine mächtige asiatische Untergrundorganisation, die Black Dragon Triade, und ein deutscher Söldner namens Albrecht von Beck einen Pakt geschlossen, um gemeinsam in den Besitz des "Heart of the Dragon" zu kommen. Dabei handelt es sich um eine schwarze Perle, die seinem Besitzer die Macht verleiht, in die Gedanken anderer Menschen einzudringen und diese dann zu steuern. Gerüchten zufolge liegt die Perle im Grab von Chinas erstem Herrscher und hat so mehr als zweitausend Jahre Geschichte unbeschadet überdauert. Aufgabe von Indiana Jones ist es jetzt natürlich zu verhindern, dass der "Heart of Dragon" in die falschen Hände gerät. Er erhält daher den Auftrag die Perle sicherzustellen und an die chinesische Regierung zu übergeben. Aber um in den Besitz des wertvollen Gegenstandes zu kommen, muss Indy zunächst um die ganze Welt reisen, um die drei weit verstreuten Teile des "Dragon Seal" zu finden. Dieser stellt eine Art Schlüssel dar, um in die Grabkammer des Kaisers eindringen zu können. Und damit es Indy nicht langweilig wird, wird ihm eine wunderschöne Assistentin namens Mei Ying an die Seite gestellt, die ihn tatkräftig bei seinen Abenteuern unterstützen soll.

Im neuesten Indy Spiel wird Mr. Jones nicht nur seine bekannte Peitsche und Pistole benutzen können, sondern sich auch mit bloßen Händen gegen seine Feinde zur Wehr setzen können, die bestens in den klassischen asiatischen Kampfsportarten geschult sein werden. Aber auch Schaufeln, Stühle und Tischbeine können hilfsweise im Kampf als Waffe missbraucht werden. Für Spannung soll auch eine Rikscha Jagd in den Straßen Hongkongs und ein spektakulärer Kampf an Bord von kleinen Booten im südchinesischen Meer sorgen.

Indiana Jones und das Grab des Kaisers (so etwa die deutsche Übersetzung) wird auf der von The Collctive entwickelten 3D-Grafik-Engine basieren, die sehr detailreiche Umgebungen erlauben und eine hohe Interaktivität zwischen dem Spieler und den im Spiel vorhanden Gegenständen ermöglichen soll. Das Spiel soll insgesamt 10 Level umfassen, die sich jeweils durch einzigartige Schauplätze auszeichnen sollen. Dazu gehört zum Beispiel eine Burg aus dem 15.Jahrhundert hoch über der Stadt Prag, ein Unterwasserpalast in Istanbul und eine Festung im Himalaja. Eine ausgereifte Kamerasteuerung soll sicherstellen, dass der Spieler immer einen optimalen Blick aus seiner 3rd-Person-Perspektive hat.

"Indiana Jones ist zurück - und zwar in einer Weise, wie die Spieler ihn noch nie erlebt haben", sagt Tom Byron, Marketingdirektor für dieses Spiel bei Lucas Arts. "Das Spiel bringt all das Heldentum, die Action und die bekannten Abenteuer aus den Filmen zurück und dies mit Hilfe einer hochmodernen Grafikengine, einer abwechslungsreichen Story und einem spannenden Gameplay."

Das neue Spiel mit Indiana Jones soll bereits im Herbst 2002 erscheinen. Weitere Infos und erste Screenshots findet ihr in englischer Sprache auf der offiziellen Homepage unter: http://www.lucasarts.com/products/indiana .

Beluviuss Meinung:
Leider geht jetzt auch Lucasarts den Weg vom klassischen Adventure zum Action-Adventure. Die Zeit intelligenter Puzzle wie man sie aus den alten Indiana Jones Adventures kennt und die gehörig Gehirnschmalz forderten scheint endgültig vorbei zu sein und möglichst viel "Action" weichen zu müssen. Schade ich habe, die alten LucasArts Spiele gerne gespielt. Immerhin: Die Screenshots künden von einer guten Grafik und für Fans von Indiana Jones wird sich der Kauf des Spieles wohl auch diesmal wieder lohnen.

Quelle: www.gamershell.com

e_gz_ArticlePage_Default