Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Indiana Jones: Indy is back - Leser-Test von Sammy


1 Bilder Indiana Jones: Indy is back - Leser-Test von Sammy
Der Mann mit der Peitsche ist zurück!

Nach dem gleichnamigen Film "Indiana Jones- Und der letzte Kreuzzug" erschien dieses Game.

Zur Story: Dein Vater wurde von den Nazis gefangen genommen da er das Geheimnis des Goldenen Grales gelüftet hat, welcher Unsterblichkeit schenken soll wie einst Jesus Christus. Natürlich wollen die Schergen des Bösen diese Unbegrenzte macht an sich reissen, nur haben sie die Rechnug ohne Henry Jones Jr. alias "Indiana Jones" gemacht! Im eigentlichen Spiel fängst du als junger Indy an und durchstreifst die einzelnen Filmszenen wie als erstes eine Mine um ein Heiliges Kreuz zu finden, oder die legendäre Zug Szene.
Desweiteren kämpft sich unser Held als Erwachsener durch Abschnitte wie die Katakomben und natürlich Schloss Brunnwald bis hin zum Schluss zu den drei Prüfungen. Diese werden über das Schicksal der Menschheit entscheiden und nur wenn sie bestanden werden ist die Zukunft des guten gesichert.
Grafisch hat dieses Game wirklich etwas zu bieten. Indy bewegt sich mit schönen Animationen durch die einzelnen Levels und auch der typische Sound hat absoluten Wiedererkennungswert. Einzige Mankos sind der recht hohe Schwierigkeitsgrad, der für ungeübte Zocker für etwas Frust sorgen kann und die gewöhnungsbedürftige Steuerung.
Aber wer sich davon nicht abschrecken lässt hat eine wirklich schöne und unterhaltsame Filmumsätzung.

Für Indy Fans sowieso unverzichtbar.

Negative Aspekte:
recht schwer, hackelige Steuerung

Positive Aspekte:
tolle Lizens, schöne Grafik, symphatischer Held

Infos zur Spielzeit:
Sammy hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Sammy
  • 7.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default