Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Ice Age – Neue Screenshots und Videos


1 Bilder Ice Age – Neue Screenshots und Videos
Ice Age ist ein neuer computeranimierter Film, der schon bald große und kleine Kinobesucher in seinen Bann ziehen soll. Ubi Soft wird bekanntlich das passende Videospiel auf den Markt bringen und zu diesem Game Boy Advance-Titel wurden jetzt wieder viele frische Screenshots und vor allem auch ein paar erste Videos mit Spielszenen veröffentlicht. Diese Filmchen zeigen offensichtlich Szenen aus den vier ersten Levels der finalen Version.
Insgesamt wird es zehn große Levels geben. Die Helden des Jump & Runs (und natürlich der Filmvorlage) sind verschiedene prähistorische Tiere sowie ein kleiner Steinzeitmenschen-Junge. Denn wie der Name schon sagt ist Ice Age in der Eiszeit angesiedelt. Die Tiere finden den kleinen Jungen und sie wollen ihn zu seinen Leuten zurückbringen. Im Spiel steuert man zwei der Freunde, nämlich das Faultier Sid und das wollige Mammut Manny. Der verrückte Sid wird in Levels aktiv, in denen sich der Bildschirm von alleine weiterbewegt. Dabei geht es natürlich ziemlich hektisch zu, denn bei solchen Levels darf man bekanntlich nirgends hängen bleiben usw. weil man sonst nicht mehr auf dem Bildschirm zu sehen ist (was ein verlorenes Leben zur Folge hat). Die meiste Zeit über steuert man jedoch Manny und die normalen Levels sind nicht so gefährlich wie die von Sid. Manny kann auf die Gegner springen, was bei einem so schweren Tier ziemlich schmerzhaft ist, er kann mit seinem Rüssel Nüsse abschießen, Berge hinunterrutschen und seine Stoßzähne einsetzen. Der kleine Roshan reitet auf dem Rücken des Giganten und er kann von dort aus in die Luft springen um Gegenstände zu sammeln die sonst unerreichbar wären. Neben den typischen Sprungeinlagen und Auseinandersetzungen warten offensichtlich auch einige kleine Puzzles auf die Spieler und man muss zum Beispiel bestimmte Gegenstände benutzen oder mit Hilfe verschiedener tierischer Freunde in neue Gebiete vordringen. So durchqueren die Helden eisige Steppen Lavalandschaften und andere abwechslungsreich gestaltete Umgebungen. Wie in vielen Jump & Runs wird leider auch hier kein Batteriespeicher geboten, sondern man muss mit den altmodischen Passwörtern Vorlieb nehmen. Das Spiel soll in den USA pünktlich zum Filmstart am 15. März erscheinen und in Europa wird es offensichtlich am 24. April so weit sein (der Film kommt bei uns aber schon am 21.3. in die Kinos). Die Links zu den Videos befinden sich in der Mitte der Seite zwischen den Screenshots. Auf den Bildern sind viele verschiedene Umgebungen, Gegner und Moves sowie ein paar wirkliche hübsche Renderszenen zu sehen.

Ceilans Meinung:
Eins ist klar: Ice Age sieht irgendwie „anders“ aus. Die bunten Umgebungen und die witzigen Figuren sind zwar nicht sonderlich detailliert, aber trotzdem wirken sie durchaus sympathisch. Viele Innovationen darf man wohl nicht erwarten, aber das ist ja im Jump & Run-Bereich nichts Neues. Immerhin sorgen die beiden spielbaren Charaktere und die Rätsel bestimmt für etwas Abwechslung. Zehn Levels sind nicht gerade viel im Vergleich zu dem was von anderen Spielen geboten wird und man kann nur hoffen dass die Welten dafür auch wirklich umgangreich sind. Der Film scheint sehr witzig zu sein und das wird man wahrscheinlich auch vom passenden Spiel sagen können. Vor allem für Anfänger dürfte Ice Age gut geeignet sein. Jump & Run-Profis werden aber möglicherweise etwas unterfordert. Zumindest wenn man den bisherigen Beschreibungen glauben kann.

Quelle: www.puissance-pocket.com

e_gz_ArticlePage_Default