Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Hunter - The Reckonning: Trotz Bug erfolgreich


1 Bilder Hunter - The Reckonning: Trotz Bug erfolgreich
Nicht wenige Spieler dürften sich hierzulande über den schwerwiegenden Bug der ersten Auflage von Hunter geärgert haben, der das Spiel weit vor Schluß unweigerlich zum Absturz brachte. Allem Ärger zum Trotz gibt man sich aber bei Titus Interactive, dem Mutterhaus des hiesigen Hunter-Publishers Virgin Interactive mehr als zufrieden mit dem Erfolg der Dämonenjäger! Scheinbar mühelos konnte sich das düstere Hack and Slay nämlich in Deutschland, Frankreich und den den USA als bestverkauftes XBox-Spiel auf Platz Eins der Charts schieben, in der europäischen XBox-Hochburg reichte es immerhin noch für Platz Zwei. Und damit hat man bei Titus noch lange nicht genug, da man die angestrebte Strategie, Dachmarken zu etablieren und zu vermarkten mit dem Hunter Erfolg bestätigt sieht. Bevor Hunter-The Reckonning aber nun in Form von Sequels oder Konvertierungen zu ewig untotem Leben finden soll, will man erstmal den für Spielesoftware typischen Lebenszyklus verlängern und wird die Dämonenjäger branchenuntypisch noch bis Oktober mit umfangreichen Marketingmaßnahmen unterstützen. Neben typischen Werbeaktionen wie Flyern und Neweslettern wird Hunter unter anderem auch auf dem diesjährigen Bizzare-Festival in spielbarer Form präsentiert.

HALLofGAMEs Meinung:
Nachdem mein Ärger über den Bug und den damit verbundenen, leider nicht ganz unproblematischen Umtausch verflogen ist, muß ich zugeben, daß mich das simple (ich vermeide jetzt mal das Wort "primitiv") Spielprinzip von Hunter doch immer wieder in seinen Bann schlagen kann. Um Hunter zur Produktfamilie auszubauen, wären meiner Meinung nach aber trotz der Verkaufserfolge bald substantielle Erweiterungen notwendig. Sollte Hunter für immer als Hack and Slay konzipiert werden, wäre für mich spätestens nach dem ersten Sequel definitiv der Ofen aus. Dabei würde sich das Ganze doch sowohl was die Thematik, als auch die Atmosphäre und Charaktere anbetrifft genausogut für ein gutes "echtes" Action-Adventure eignen!

Quelle: www.mcvonline.de

e_gz_ArticlePage_Default