Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Universal kündigt Spiele zu "Incredible Hulk" an


1 Bilder Universal kündigt Spiele zu
Wer kennt ihn nicht, Dr. Bruce Banner, der sich zunächst in einer Comicserie von "Marvel" in den großen, grünen, kräfigen "Hulk" verwandeln durfte, und später auch in einer erfolgreichen TV-Serie, welche bei uns vor etlichen Jahren auf RTL lief. Nun hat sich "Universal Interactive" von "Marvel Characters" die Rechte für Spiele zu der Serie gesichert und man wird mehrere Spiele dazu auf den Markt bringen in denen man all das, was damals die Comics und die TV-Serie ausmachte, in Videospielform umsetzen möchte. Allerdings gibt es bisher keinerlei Informationen dazu, auf welchen Plattformen der "Hulk" dann sein Unwesen treiben darf oder wann denn mit einem ersten Game zu rechnen ist.

Eric_Dravens Meinung:
Naja, der "Incredible Hulk" (bzw. "unglaubliche Hulk", wie die Serie bei uns hieß) war zwar vor einigen Jahren sehr erfolgreich und ich kann mich noch gut erinnern, wie ich als kleiner Junge damals keine einzige Fiolge verpassen wollte, aber ob allein dieser Name heute noch ausreicht, um möglichst viele Videospiele zu verkaufen, wage ich zu bezweifeln, denn dafür ist die Serie einfach schon zu alt. Da muss man sich bei "Universal" schon mehr einfalllen lassen, als nur die Rechte an den Games zu erwerben und diese irgendwie schnellstmöglich zu veröffentlichen. Auf den Namen alleine als Zugpferd wird man sicherlich nicht setzen können, vielmehr müssen nun ein üerzeugendes Spielkonzept, eine gute Grafik und natürlich nicht zuletzt auch ein ordentliches Gameplay her, damit die Games nicht auf dem Markt untergehen.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default