Login
Passwort vergessen?
Registrieren

HoveRace – Spielbare Demo veröffentlicht


1 Bilder HoveRace – Spielbare Demo veröffentlicht
Zum neusten Spiel des russischen Entwicklers GSC Gameworld (Macher von „Codename: Outbreak“) ist jetzt eine spielbare Demoversion erhältlich. Das 130 MB große File kann man unter folgendem Link herunterladen: http://games.worldonline.cz/clanek/demo.asp?id=739
Was genau man in der Demo alles ausprobieren kann wird leider nicht gesagt.
HoveRace ist in der Zukunft angesiedelt. In der futuristischen Welt dieses Spiels sind Rennen mit Hovercrafts überaus beliebt und die Fahrzeuge schießen pfeilschnell (mit bis zu 500 km/h) über die Strecken. Im Mittelpunkt von HoveRace steht die pure Arcade-Action.
Innerhalb der einzelnen großen Arenen kann man so ziemlich alle Streckenelemente zerstören oder auf andere Weise für seinen persönlichen Vorteil nutzen. Ebenfalls sehr wichtig ist der geschickte Einsatz von Waffen und sonstigen Powerups, von denen natürlich auch die schlauen Gegner eifrig Gebrauch machen. Im Laufe des Spiels verbessern sich die Fähigkeiten der Fahrer und die Eigenschaften ihrer Hovercrafts. Insgesamt gibt es fünfzehn verschiedene fahrbare Untersätze zur Auswahl und diese unterscheiden sich nicht nur im Aussehen sondern auch in wichtigen Punkten wie etwa Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit. Eine besondere Stärke des Spiels soll auch die gute Technik sein, insbesondere was den Detailgrad der Umgebungen angeht. Bis jetzt wurde aber immer noch kein Publisher gefunden, so dass auch noch kein Releasedatum genannt werden kann.

Ceilans Meinung:
Einen so großen Download kann ich wieder mal vergessen :) Das ist eigentlich nur was für stolze DSL-Besitzer. Aber die sollten sich die Demo ruhig mal anschauen. Ich denke schon, dass man damit einigen Spaß haben kann und vor allem Fans von Arcaderacern dürften nicht enttäuscht werden. Ich hoffe, dass die Entwickler bald einen Publisher für ihr Spiel finden. Denn was bisher davon zu sehen war macht gar keinen so schlechten Eindruck. Wenn man bedenkt was oft für Schrott auf den Markt geworfen wird hätte HoveRace wirklich etwas mehr Beachtung verdient.

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default