Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Heroes of Might & Magic IV – Neue Screenshots


1 Bilder Heroes of Might & Magic IV – Neue Screenshots
Der neuste Ableger der beliebten Rundenstrategiereihe ist so gut wie fertig und in etwa einer Woche werden die Entwickler die Bugfixing-Phase beenden. Dem Release Ende des Monats steht also wohl nichts mehr im Wege. Sobald die Arbeiten am eigentlichen Spiel beendet sind wird man damit beginnen den Multiplayermode zu entwickeln. Denn das Spiel wird beim Release bekanntlich keine Mehrspielerunterstützung bieten, weil man sonst nicht rechtzeitig fertig geworden wäre. Deshalb wird nur ein „Hot Seat-Modus“ verfügbar sein (man muss also abwechselnd am selben Computer spielen, was bei einem rundenbasierten Spiel natürlich durchaus funktioniert). Der richtige Multiplayermode soll dann schon bald als Patch nachgereicht werden. Auf einer tschechischen Seite wurden jetzt noch einmal einige zusätzliche Screenshots veröffentlicht und bei To The Game kann man außerdem Portraits der verschiedenen Monster und Fabelwesen finden: www.tothegame.com/screenshot.asp?id=143
Heroes of Might & Magic IV wird wie auch das ebenfalls bald erscheinende Rollenspiel Might & Magic IX von New World Computing entwickelt und als Publisher wird wie nicht anders zu erwarten 3DO aktiv. Fans der überaus beliebten Strategiereihe werden sich wahrscheinlich schnell zurechtfinden, aber man hat dem Spiel trotzdem ein paar neue Features und Verbesserungen spendiert. Wie gewohnt ist das Spiel in einer Fantasywelt angesiedelt, in der neben den Menschen viele unterschiedliche legendäre Kreaturen leben. Genau diese Wesen kann man entweder selbst kontrollieren oder man muss gegen sie kämpfen. Die Helden sind noch wichtiger geworden als früher und sie nehmen an den Kämpfen teil. Die von ihnen angeführten Truppen haben dadurch unterschiedliche Vorteile. Die Helden können theoretisch getötet werden, aber generell sind sie sehr robust und man kann sie notfalls in den Städten des Reiches wiederbeleben lassen. Wie in einem Rollenspiel erlernen diese Helden neue Fähigkeiten und sie können sich unterschiedlich entwickeln und spezialisieren. Zwei Helden auf dem selben Level können also völlig gegensätzliche Fähigkeiten haben. Ein weiteres wichtiges Element ist das neue Magiesystem, bei dem fünf Gruppen von Zaubern unterschieden werden. Diese Schulen haben jeweils bestimmte Sprüche zu bieten und wenn man diese nutzen möchte muss man erst die dazu passende Magie studieren (also erforschen). Mit Hilfe eines Editors können eigene Karten erschaffen werden und dabei kann man jetzt auch verschiedene Höhenstufen einbauen. Der Sound soll sehr überzeugend sein und teilweise bekommt man sogar Gesangseinlagen zu hören.
Auf der unten angegebenen Seite findet ihr wie gesagt die neuen Screenshots (die acht ersten sind die richtigen, aber das steht ja auch darunter).

Ceilans Meinung:
Schön dass Heroes of Might and Magic IV jetzt wirklich bald fertig ist, denn die Fans können den Release bestimmt kaum noch erwarten. Vor allem wenn man bedenkt dass der Termin zwischendurch auch schon verschoben wurde. Doch jetzt kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen und das mit dem Multiplayermode dürfte wohl auch ganz gut klappen. Das Szenario des Spiels gefällt mir (was wahrscheinlich kaum jemanden überrascht) ausgesprochen gut. Allein schon die verschiedenen Fantasywesen wie etwa Einhörner haben es mir angetan und Strategiespiele mag ich ja sowieso ganz gern. Die Grafik ist zwar nicht gerade taufrisch (man könnte es auch ziemlich veraltet nennen), aber die treuen Anhänger der Reihe wird das sicherlich nicht abschrecken. Und die Optik ist schließlich nicht alles. Was das Gameplay betrifft kann man sich bestimmt nicht beklagen.

Quelle: games.tiscali.cz

e_gz_ArticlePage_Default