Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Hello Kitty Roller Rescue: Hello Kitty Miracle Fashion Maker - Neue Screenshots und Infos


1 Bilder Hello Kitty Roller Rescue: Hello Kitty Miracle Fashion Maker - Neue Screenshots und Infos
Die Leute von IGN haben sich das Spiel aus Japan importiert und dazu jetzt einen Artikel sowie ein paar Screenshots veröffentlicht. Die Heldin des Spiels ist die kleine Katze Kitty, welche auch schon in anderen Games zu bewundern war und vor allem in Japan sehr beliebt ist. Der mundlose Stubentiger kann verschiedene Kleidungsstücke sammeln und auf zahllose Arten kombinieren (daher auch der Name des Spiels). Dafür bewegt sich Kitty (ähnlich wie in Mario Party-Games) über ein Spielfeld und muss immer wieder unterschiedliche Minispiele überstehen. Die Games sind dabei offensichtlich vor allem auf eine sehr junge Zielgruppe abgestimmt und man muss zum Beispiel in 30 Sekunden zehn Blumen pflücken (hört sich sehr spannend an :)) Außerdem gibt es immer wieder Quizfragen zu beantworten, was sich schon als weit schwieriger herausstellt. Hello Kitty ist nämlich komplett in japanisch und wird anscheinend auch nicht in den USA oder Europa erscheinen. Das Interessanteste am Spiel ist der spezielle Game Boy Advance, welcher im Bundle mit Hello Kitty verkauft wird. Dieser ist pink und hat zwei Katzenköpfe neben bzw. den "Hello Kitty"-Schriftzug über dem Bildschirm.

Ceilans Meinung:
Ich glaube dieses Spiel ist selbst für mich eine Nummer ZU süß. Für kleine Kinder wäre das Game sicherlich interessant, wenn es da nicht die Sprachbarriere geben würde. Der Hello Kitty-GBA ist recht hübsch, aber wohl auch nur für kleine Mädchen ideal. Oder auch nicht :) Ich glaube mir wäre früher ein dunkelblauer GBA lieber gewesen.

Quelle: pocket.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default