Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Bilder zum Harry Potter Spiel (GC)


1 Bilder Neue Bilder zum Harry Potter Spiel (GC)
Bald ist es so weit und die verrückten Fans des kleinen Zauberers Harry Potter können sich endlich auch den zweiten Teil im Kino anschauen. Am 15. November wird es soweit sein und der Film wird dann mal wieder die Kassen klingeln lassen. Der Film basiert natürlich auf dem erfolgreichem Buch von J.K. Rowling mit dem Titel „Harry Potter and the Chamber of Secrets“ oder zu deutsch „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“. Harry tritt sein zweites Schuljahr in Hogwarts an, doch nicht ohne Zwischenfälle. Zuerst versucht ein Hauself namens Dobby ihn daran zu hindern, in die Schule zu gehen und dann verpasst er auch noch mit Ron, seinen besten Freund, den Zug zur Schule. Kurzerhand steigen die beiden in ein verzaubertes Auto und fliegen zur Schule. Doch auch da bleibt es nicht ganz ereignislos.
So wie der Film die Geschichte aus dem Buch erzählen wird, kann dann auch jeder geneigte Spieler, der sich für Harry Potter interessiert, die Geschichte im passenden Spiel dazu nachspielen. So muss man auch hier das Auto zur Schule fliegen und den Geheimnissen der Kammer des Schreckens auf Hogwarts nachgehen. Gegen Ende November dürfen die Nachwuchsuzauberer dann auf dem GameCube, der Xbox, der PS2 und auch dem PC auf die Jagd gehen.

Die Firma EA hat nun wieder ein paar neue Bilder zu diesem Spiel veröffentlicht, die man als Harry Potter Fan sicherlich nicht verpassen möchte. So wie es scheint, stammten diese Bilder aber nur aus der GameCube Version. Dies kann man auf den Bildern ganz leicht erkennen kann, da rechts oben die Buttons des GameCube Pads sichtbar sind, auf die man dann verschiedene Objekte legen kann. Es handelt sich hierbei um insgesamt fünf einzelne Screenshots aus dem Spiel. Das erste Bild zeigt Harry in der Zaubererbank. Vor allem die Spiegeleffekte auf dem Boden und der sehr detaillierte Kronleuchter fallen hier auf. Das zweite Bild scheint ein Duell zwischen Harry und seinen Rivalen Malfoy zu zeigen. Interessant sind hierbei die Sonnenstrahlen, die durch das Fenster scheinen. Im nächsten Bild sieht man den Protagonisten im Quiddich Spiel (na hoffentlich weiß hier jeder wie das geht *g*). Die letzten beiden Screen zeigen dann nichts Besonderes mehr, Harry vollführt einen Zauber und im anderen sieht man ihn vor Rons Haus. Alle Bilder könnt ihr (in gleicher Reihenfolge, wie ich se beschrieben habe) auf der Quellseite finden.

perfect007s Meinung:
In optischer Hinsicht ist das Spiel schon mal gar nicht so schlecht geworden. Vor allem die Licht, sowie Spiegeleffekte können meiner Meinung nach wirklich überzeugen und brauchen sich vor anderen Spielen nicht zu verstecken. Aber auch die Umgebungen wurden wirklich klasse gestaltet. Jeder, der das Buch kennt, wird sich sofort heimisch fühlen und alles kennen. So hat es zumindest den Anschein, dass technisch das Spiel ok sein wird, bleibt nur noch das Gameplay. Leider ist das aber der wichtigste Teil eines Spieles und dieser wurde wohl beim ersten Harry Potter Spiel etwas vernachlässigt. Dieses hatte ja nicht gerade die besten Kritiken bekommen. Mal schauen, ob man sich nun beim zweiten Teil etwas mehr Mühe gegeben hat.

Quelle: www.n-philes.com

e_gz_ArticlePage_Default