Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Halo: Combat Evolved - Wir sind nicht allein - Leser-Test von The Mole


1 Bilder Halo: Combat Evolved - Wir sind nicht allein - Leser-Test von The Mole [Quelle: Microsoft ]
Halo ist definitiv der Sistem Seller der X- Box. Hochgehypt wie wenige Spiele zuvor sind die Erwartungen natürlich hoch.

Halo fängt damit an , dass ihr auf eurem Raumschiff Pillar of Autumn aus dem Cryo Schlaf gewckt werdet. Die Allianz , eine feindliche Alien Armee , greift euer Schiff an. Ihr flieht kurz vor dem Absturz und landet auf dem Ringplaneten Halo. Aber auch hier macht die Allianz euch das Leben schwer. Warum die Allianz so scharf drauf ist Halo vor euch zu erobern werdet ihr früh genug mitbekommen.

Grafisch ist dieses Spiel einfach unglaublich. Ihr rennt durch sehr real aussehende Aussen Areale. Wasser , Gras alles sieht sehr echt aus. Die Lichteffekte , besonders die Sonne , sind perfekt gemacht worden. Die Innen Areale sind hingegen etwas langweilig gestaltet. Schön ist auch , dass sowohl Feind als auch Freund sehr detailliert gemacht worden sind. Die Grafik läuft bei konstantem Tempo relativ schnell und wird auch nie von Fehlern geplagt. Grafisch ist Halo eine Wucht.

Der Sound schliesst sich dem an. Genial komponierte Musik , insbesondere das Theme , und super realistische Soundeffekte dürfen die ganze Zeit bestaunt werden. Der Surround Klang ist ebenfalls famos. Atmosphäre wird durch teils düstere Musik , meistens aber durch Funkverkehr von beiden Seiten erzeugt. Man kommt sich vor als wäre man mittendrin statt nur dabei. Genial.

Die Bedienung ist auch sehr gelungen. Ihr steuert , wie meistens auf Konsole , mit den beiden Ministicks. Es geht sehr gut sich damit zu bewegen. Leider ist diese Variante nicht allzu präzise. Ansonsten gibt es auch hier keinen Anlass zur Kritik. Das Pad ist sinnvoll und perfekt belegt . Die Steuerung ist auch recht simpel gehalten , dass selbst Anfänger gut zu Recht kommen.

Vom Gameplay her kann das Game auch begeistern. Auf leicht rennt ihr zwar locker durch , aber später ist jemand , der nicht auf Taktik setzt , so gut wie tot. Strategisches Vorgehen ist also wichtig. Die verschiedenen Fahrzeuge (Buggy , Panzer , Ghost (Gleiter) und Banshee (Flieger)) sorgen für zusätzlichen Tiefgang. Eure vom Computer gesteurten Kameraden verhalten sich erstaunlich klug. Sie geben einem Deckung oder erledigen Gegner . Selten lassen sie sich einfach abknallen. Die Gegner sind aber auch schlau. Sie benutzen Grabaten , gehen in Deckung und locken einen in kleine Hinterhalte. Auch hier gibt es nichts zu kritisieren.

Der Mehrspieler Modus ist das wichtigste an einem Shooter. Die Modivielfalt von Halo ist faszinierend. Sage und schreibe 21 Modi , alle modifizierbar , stehen zur Verfügung. Auch der Linkmodus für bis zu 16 Spieler ist gut. Ist man aber zu zweit oder viert schwächelt Halo. Da es keine Bots gibt , spielen nur die Spieler. Duelle sind in den reisigen Levels aber öde , da man nur am suchen ist. QAusserdem kann man die Fahrzeuge so nicht sinnvoll verwenden (vor allem den Buggy). Daher macht der Mehrspieler Modus erst ab sechs bis acht Spielern richtig Spass. Der koorperative Modus ist aber was feines.

Die Motivation ist in Ordnung. Man hat zwar nur zehn Level , aber in denen sitzt man auf legendär auch bis zu zwei Stunden. Die vier Schwierigkeitsgrade sind echte Herausforderungen. Um alle zu schaffen muss man gut hundert Stunden einplanen. Leider motiviert der Multiplayer nur kurz , da man selten 8 Leute an der Hand hat.

Fazit :
Halo standen alle Türen offen und abgesehen vom etwas schwachen Mehrspieler Modus , wegen fehlender Bots , ist das Spiel dem Hype gerecht geworden.

Negative Aspekte:
keine Bots

Positive Aspekte:
Grafik , Sound

Infos zur Spielzeit:
The Mole hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    The Mole
  • 9.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 9.5/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default