Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Halo: Combat Evolved - Only for XBox - Leser-Test von Luigi


1 Bilder Halo: Combat Evolved - Only for XBox - Leser-Test von Luigi
Microsoft hat mit Halo ein super Ego Shooter herausgebracht. Es ist ein normales Ballerspiel was PC Freunde oftmals mit Half Life vergleichen.

Levels:
Das Spiel hat zehn gute grosse Welten -es ist vergleichbar mit Turok 2 für Nintendo 64. Es ist nicht so das man ein Level nach dem anderen durchspielt, so dass man das vorherige schon vergessen hat -nein, ab dem fünften Level geht das ganze wieder zurück, so dass es wie ein riesiger Kreis ist. Das vierte Level spielt man als erstes wenn ich noch hell ist, wenn man wieder zurück kommt ist es dunkel. Das sind eben die Kleinigkeiten die den Spielpass eben aus machen.


Zu den Waffen:
Leider ist zu bedauern, dass man nur zwei Waffen mit sich tragen kann, wenn man eine dritte Waffe findet muss man sich ganz genau überlegen, ob man diese jetzt nun mitnimmt oder doch lieber zurücklässt. Sollte die Munition aus gehen kann man mit jeder Waffe zuschlagen und seine Gegner umlegen, aber das ist bei Gegner die mit härteren Geschossen ausgestattet sind nicht immer sinnvoll. Es gibt nach normalen Handfeuerwaffen auch noch automatische Gewähre und Panzerfäuste. Ich finde gut das man die Gegnerischen Waffen auch noch benutzen kann. Zur Ausrüstung zählt noch zwei verschiedene Granaten, einmal normale Handgranaten und einfach Granaten die an den Gegnern kleben bleiben und sie somit 100%ig töten. Als Verstärkung helfen die Marines, wenn man sich in den Jepp oder in den Panzer setzt setzen sich die Marines auch neben einem und Schiessen was das Zeug hält -da fühlt man sich wenigstens nicht so allein gelassen. ;) Es gibt natürlich auch Situationen in denen man auf sich selbst gestellt ist, sonst wäre es zu langweilig.


Schwierigkeitsgrad:
Es gibt zum Glück mehrere Schwierigkeitsgrade, denn wenn man es auf leicht durch hat hat man immer noch Lust auf das Spiel und somit kann man es dann noch auf einen schwierigeren Grad spielen, natürlich kommen da auch mehr Gegner, aber die Aufträge die man immer erledigen muss bleiben immer gleich, egal ob leicht oder schwer.


Grafik:
Man kann wirklich sehen das Microsoft viel Geld in den Grafikchip investiert hat. Die Grafik ist einfach perfekt, wenn man an einen Baum geht sieht die Rinde aus wie echt. Die Lichteffekte der Sonne, wenn sie durch die Blätter auf den Boden scheint ist genial. Das Gras ist exzellent animiert und sieht aus als sei es ebenfalls echt. Leider gibt es in der Anfangssequenz einmal einen kleinen Ruckler, aber wenn man den Rest sieht hat man das schon wieder vergessen. Also grafisch ist das Spiel wirklich ein Meisterwerk.


Sound:
Die Geräusche die man wahr nimmt wenn man am Strand oder in den Wäldern spielt ist sehr gut gemacht worden. Das Geräusch von Wasserfällen, Schüsse, öffnen der Türen, Sprache der Marines und Sprache der Gegner ist super. Ich finde sehr gut das das Spiel komplett mit deutscher Sprachausgabe ist -für Leute die immer nur Nintendo spielen ist das schon GENIAL. Am bessten ist auch noch das die Gegner, wenn sie sauer sind mit Schimpfwörtern wie zum Beispiel ... :) nur noch so um sich werfen. Und somit kommt die ganze Spieleatmosphäre noch viel besser raus.


Multiplayer:
Zum Glück bietet das Spiel einen vier Spieler Modus, denn somit kann man sich jetzt auch mit seinen Freunden messen. Es gibt jetzt sogar schon die Möglichkeit über einen Server von Gamespy online zu spielen. Ich bin bis jetzt leider noch nicht dazu gekommen aber im Moment reicht mir der normale "four player offline Mode" auch.

Negative Aspekte:
Nur zwei Waffen zum tragen

Positive Aspekte:
Guter Multiplayer Spielspass

Infos zur Spielzeit:
Luigi hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Luigi
  • 9.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 9.5/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default