Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Half-Life: Blue Shift - Half Life – Blue Shift - Leser-Test von FBI2k1


1 Bilder Half-Life: Blue Shift - Half Life – Blue Shift - Leser-Test von FBI2k1 [Quelle: Valve]
In Eigener Sache: Das Review ist auf meinem Mist gewachsen und veröffentlicht auf gamemasters.de.vu auch wenn die PAge gerade offline ist da sie neu Designt wird von mir :p

---------

Eigentlich sollte Half Life Blue Shift auf Sega's Dreamcast erscheinen. Leider wurde das Projekt für den DC eingestellt, so dass sich die PC Gamer nun freuen können denn...Half Life ist wieder da.

Zum Spiel

Während man sich beim original Half-Life als Gordon Freeman durch den Forschungskomplex Black Mesa kämpfte und sich in der Fortsetzung Opposing Force als Soldat Adrian Shepard durch fiese Aliens und Kreaturen schlug, schlüpft man nun in die Haut von Barney Calhoun. Barney ist ein Sicherheitsbeamter aus dem Ur-Spiel Half Life.

Gerade wo er mit seiner Arbeit begonnen hat, gerät irgendein Experiment in der Forschungsanstalt außer Kontrolle wodurch sofort das totale Chaos ausbricht. Wie schon in den Vorgängern muss nun Barney Calhoun versuchen Black Mesa lebendig zu verlassen.
Während man nun versucht das Gebäude zu verlassen, bekommt man wiedereinmal eine ganz andere Perspektive von den Geschehnissen im Black Mesa Forschungskomplex.
Die Handlung des Spiels läuft parallel zu denen der Vorgänger ab, deshalb brauch man sich nicht wundern, wenn auf einmal altbekannte Räumlichkeiten entdeckt werden oder einem der G-Man oder gar Gordon Freeman über den Weg laufen.

Die Gegner

Neue Monster findet ihr leider nicht im neuen Half Life Abenteuer, allerdings wurden die Menschen und Waffen einer grafischen Frischzellenkur unterworfen, so dass alles um einen herum viel detailreicher wirkt.

Die Waffen

Leider bekommt Barney auch keine neuen Waffen spendiert, so dass ihr euch wieder mit einer Brechstange, einer Beretta, einer Magnum, einer Shotgun, einer M-16 mit Granatwerfer, Handgranaten, den Zeitzündern und einer Panzerfaust im Spiel vergnügen müsst.

Die Rätsel

Die Rätsel aus Blue Shift sind wieder einmal typisch Half Life. So das man als Beispiel an Stelle A einen Hilfsgenerator einschalten muss um den Strom wieder einzuschalten bzw. irgendwelche gefährlichen Flüssigkeiten ableiten muss oder aber auch Kisten und Fässer herumschieben muss um an Plätze zu gelangen welche einem vorher verborgen blieben.

Das Leveldesign

Auch beim Leveldesign des Spiels wird man kaum Änderungen vorfinden, da die einzelnen Level gleich bzw. ähnlich texturiert (da man sich immerhin im selben Gebäude wie in den Vorgängern befindet) sind und der Levelaufbau wie eh und je glänzt. Die Levels an sich werden eigentlich nie langweilig da man sich z.B. durch weitläufige Abwassersysteme, weit verzweigte Lüftungsschächte, Laboratorien, Xen und einige andere Locations kämpfen muss. Im Großen und Ganzen ist es eben so wie schon im original aufgebaut.

Von der Gesamtspielzeit her wird man Half Life Blue Shift recht schnell durchgezockt haben. Da es sich ja eigentlich nur um ein AddOn zu Half Life handelt. Allerdings wurde das Game nicht nur als Update auf den Markt gebracht sondern als Stand Alone Version, so dass auch Half Life Newbies nicht erst das original Half Life kaufen müssen, da man BS auch ohne dem ihm spielen kann. Besonders für den geringen Preis von nur rund 30DM bekommt ihr hiermit ein gutes Spiel welches man sich ruhig einmal leisten sollte.
Als kleines Extra bekommt man außer dem Spiel auch noch ein High Definition Pack integriert womit man selbst die Grafik der Vorgänger aufpolieren kann.

Wertung:

Grafik: Da bei dem Spiel leider die Grafik Engine nicht verändert wurde, so dass ihr weiterhin auf der etwas angestaubten Half Life Engine spielt gebe ich dem Spiel hier 7 Punkte!

Sound: Vom Sound her gibt es nicht viel zu meckern außer das es manchmal einem vorkommt das alles gleich klingt deshalb gebe ich hier 8 Punkte.

Fun: Ja wem schon das original Half Life gefiel und auch gerne den Mod Counterstrike etc. spielt wird bei dem Spiel viel Spass haben. Dafür hab ich mich für 8 Punkte entschieden!

Negative Aspekte:
alte Grafik Engine

Positive Aspekte:
spassig

Infos zur Spielzeit:
FBI2k1 hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    FBI2k1
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default