Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Guitar Freaks: Fantastische neue Spielidee - Leser-Test von firestorm


1 Bilder Guitar Freaks: Fantastische neue Spielidee - Leser-Test von firestorm
Zu diesem Spiel kann es eigentlich nur zwei Meinungen geben. Entweder man liebt es oder man kann nichts damit anfangen. Ich kann mich noch genau erinnern, wie ich vor etwa zwei Jahren in einer italienischen Spielhalle an der Adria den Automaten gesehen oder vielmehr gehört habe. Zu sehen war nämlich anfänglich nichts, weil eine unglaubliche Menschentraube davor stand. Während ich mit meiner Freundin einen kleinen Spaziergang am Abend machte, hörte ich wie sich später herausstellen sollte Cutie Pie aus Richtung des Sala Giocchi dringen. Also bin ich der Musik nachgegangen und konnte nach einiger Zeit einen ersten Blick auf den Automaten erhaschen. Als sich die Menschenmassen endlich etwas verlaufen hatten, konnte ich den Automaten in Ruhe betrachten und mußte ihn natürlich gleich mal selbst versuchen. Die für mich fantastische neue Spielidee hat mich auf Anhieb begeistert, ebenso wie die Spielbarkeit und die gute Musik, die niemals einseitig ist, da aus vielen Stilrichtungen Lieder vorhanden sind. Sehr angenehm finde ich auch, daß der Spielreiz sehr lange anhält, da es Songs in jeder nur erdenkbaren Schwierigkeitsstufe gibt. Die Spanne reicht da von extrem einfach bis nahezu unmöglich :-)
Konami hat es geschafft, diesen Reiz auf die PSX perfekt zu übertragen, was wohl auch kein großes technisches Problem war. Allerdings empfehle ich DRINGEND, einen Gitarren-Controller anzuschaffen, weil die Sache sonst nur der halbe Spaß ist. Das große Problem ist einfach die Verfügbarkeit des Spiels in Europa. Ich konnte vor einer Woche den mittlerweile vierten Mix spielen, der noch einige zusätzliche Lieder beinhaltet (z.B. You oughta know, Born to be wild, Bad medicine etc.).
Die Grafik beschränkt sich auf teilweise sehr kitschige nipponlastige Bildchen, die man, während man spielt, sowieso nicht anschauen kann. Aber bei diesem Spiel kommt es auf Grafik eh nicht an.
Alles in allem kann ich dieses Spiel, sofern er/sie drankommt, jedem empfehlen, der gerne gitarrenlastige Musik hört und sich ähnlich wie ich für eine echt abgefahrene neue Spielidee begeistern kann.

Es stellt sich für mich lediglich eine Frage:
Konami, warum ist dieses Spiel nicht in Europa offiziell erschienen? Dancing Stage und BeatMania gibt es ja auch. Ich habe einen richtigen Handstand hinlegen müssen, um wenigstens den ersten Teil zu bekommen. Die anderen drei Teile sind unmöglich zu bekommen. btw: Wenn jemand einen Tipp hat, so möge er sich bei mir umgehend melden :-)
firestorm71@web.de

Negative Aspekte:
Keine bekannten Songs

Positive Aspekte:
innovative Idee und super Musik

Infos zur Spielzeit:
firestorm hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    firestorm
  • 8.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 3/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default