Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Golden Sun Hompage ist online


1 Bilder Golden Sun Hompage ist online
Seit heute wird nun endlich die eingedeutschte Fassung des Rollenspiels Golden Sun in den Verkaufsregalen stehen. Das Spiel wurde von Camelot, bekannt durch Mario Tennis oder Mario Golf auf dem Nintendo 64 und dem GameBoy Color, entwickelt. Mit Golden Sun hat Camelot bewiesen, dass sie nicht nur auf dem Funsportsektor gute Spiele programmieren können.
Der Hauptdarsteller dieses Spieles, ein 17 jähriger kleiner Junge namens Robin, ist sehr erstaunt, als seine Mutter ihn eines Nachts aus dem Bett wirft. Eine heftige Naturkatastrophe scheint das Dorf in Schutt und Asche zu legen.
Ein Erbeben löste alles aus. Steine die vom Himmel stürzen bedrohen die Häuser. Als dann auf der Flucht noch ekelhafte Monster auftauchen, wird dem kleinen Robin so langsam bewust, dass da was faul ist. So beginnt das Abenteuer von Golden Sun. Letzendlich macht sich Robin dann mit seinen Freunden auf dem Weg, das Böse zu besigen und dabei die vier Elementarsteine (Feuer, Wind, Erde, Wasser) zu finden. Spielerisch gestalltet sich das Rollenspiel wie die alten Super Nintendo Klassiker (Secret of Mana oder Lufia). Das geschehen wird aus einer Vogelperspektive gezeigt, aber sobald man in einen Kampf kommt, wechselt das Spiel in einen Fightbildschirm. Dieser ähnelt dem Final Fantasy System. Der Kapf ist dabei genauso Rundenbasierend. Wärend dem Kampf schwenkt die Kammera hin un her, zoomt rein oder raus, so dass ein leichter 3D Effeckt entsteht. Die Zauber, die unserer Helden anwenden können werden hier spektakulär in Szene gesetzt. Nicht ohne Grund zählt das Spiel schon jetzt zu dem besten Vertreter seines Genres auf dem GBA.
Nintendo hat sich nun die Mühe gemacht und spendiert diesem Rollenspiel eine eigene Webseite. Diese findet man auf der offiziellen GameBoy Advance Hompage von Big N. Zum betrachten dieser Seite muß man aber das Flash-Plugin installiert haben. Doch das dürfte bei den meisten ja schon der Fall sein. Falls nicht, hat Nintendo freundlicherweise einen Link zur Macromediahompage, auf der man sich das Plugin downloaden kann, in die Startseite mit eingefügt. Mit einer kurzen Einführung, die auf der Startseite als Text vorhanden ist, wird man schon mal auf Golden Sun eingestimmt. Dann muß man nur noch auf Enter klicken und in einem Popupfenster wird die Seite hineingeladen. Auf der Seite findet man dann allerhand Informationen. In der Rubrik „Geschichte“ wird als erstes ganz klar kurz die Story des Spieles angesprochen. Aber auch die Hauptdarsteller des Spieles werden ganz kurz mit einem Bild und einem kleinen Text vorgestellt. Weiter geht’s mit der Weltkarte. Hier bekommt man ein paar Informationen darüber, wo die Abenteuer die Helden und natürlich auch den Spieler hinführen. Natürlich wird dann auch der weitere Spielverlauf kurz angesprochen. Under dem Menüpunkt Charaktere werden dann nicht nur die vier Hauptdarsteller, sondern auch weitere Personen, auf die man im Spiel treffen wird, vorgestellt. „Psyenergie-Magie“ ist eine Rubrik, in der dem interessierten Leser die Funktion der Dschinn erklärt wird. Diese Wesen bringen den Charakteren magische Macht. Ähnlich wie bei Final Fantasy kann man mit ihnen mächtige Zauber aufrufen. Als letztes hat Nintendo auch schon an die Zukunft gedacht, denn es gibt auch noch zwei Links zu Lösungshilfen und Tips. In beiden Rubriken stehen jetzt schon einige wenige Tips und Informationen drinnen, doch wird diese Rubrik mit der Zeit dann wohl ausgebaut werden. Die Seite gestalltet sich als sehr übersichtlich. Jedes neue Menü würd flashmäsig effektvoll aufgerufen. Die Seite wurde wunderschön, wie das Spiel, animiert.

Unter folgendem Link kommt man auf die Homepage:
http://www.gameboyadvance.de/microsite/goldensun/german/goldensun.html

perfect007s Meinung:
Ich freu mich schon rießig auf das Spiel. Endlich kommt es auch hier in Deutschland raus. Aber nun auch mal meinen Komentar zu der offiziellen Golden Sun Homepage. Ich find diese wirklich gut und übersichtlich gestalltet. Für denjenigen, der von dem Spiel noch nicht viel weis, bietet diese viele Informationen. Für andere wird sie wohl eher langweilig sein. Positiv sind auch die Rubriken mit Tips und Lösungen. Vielleicht baut das Nintendo ja noch aus, so dass man sich immer auf diese Seite begeben kann, wenn man nicht mehr weiter kommt.
Was mit aber nicht gefällt, ist die Tatsache, dass Nintendo so gut wie keine Screenshots auf der Seite hat, geschweige denn eine Bildergallerie. Ein interessierter Spieler (da zähl ich mich auch dazu) möchte doch auch Bilder zu dem Spiel sehen. Leider hat Big N wohl nicht daran gedacht. Denmach ist es auch nicht verwunderlich, dass ich bisher auch noch kein Video auf dieser Seite gefunden habe. Schade eigentlich.

Quelle: tendoplanet.de

e_gz_ArticlePage_Default