Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Weitere Infos zum Godzilla-Spiel


1 Bilder Weitere Infos zum Godzilla-Spiel
Vor kurzem wurden ja endlich die ersten Inforamtionen zum GameCube Spiel von Godzilla (auch hier auf Gamezone) bekannt gegeben. Laut den neuesten Informationen wird Infograms das Spiel nun im Herbst auf dem Würfel veröffentlichen. Hierbei handet es sich um ein ganz ungewöhnliches Beat 'em Up mit Japans größten Filmmonstern. Jeder dieser Kreaturen wird natürlich seine eigenen Fähigkeiten und Moves besitzen, aber das besondere dabei ist, dass die Kämpfe in Städten ausgetragen werden, die man wärend dem Kampf ordentlich demolieren kann. Wie man nun erfahren hat werden Tokyo, Seattle und San Francisco auf jeden Fall unter den acht Locations sein, die man eingeplant hat.
Wie ja schon bekannt wurde, möchte man in der Enversion sechs verschiedene Spielmodis zur Verfügung stellen. Nun hat man auch endlich fünf dieser Spielmodis preisgegeben und vorgestellt. Demnach wird es einen normalen „Versus“ Modus geben, in dem einer alleine, aber auch bis zu drei weiteren Mitspielern antretten dürfen. Im „Survival“ geht es dann letztendlich darum, so viele Kämpfe hintereinader zu gewinnen, wie nur möglich. Sobald man einen verloren hat, ist das Game aus. Auch soll es einen „Story“ Mode geben, wobei über dieses noch nicht viel bekannt wurde. Ganz interessant dürfte auch der „Destroy“-Modus werden. In diesem gilt es letztendlich, innerhalb der zugeteilten Zeit so viel wie nur möglich in einer Stadt zu zerstören. Zudem darf in einem Kampfspiel der Übungsmodus nicht fehlen. Hier kann man sich in den Städten umschauen und nach bestimmten Power-Ups suchen. Natürlich kann man hier dann auch die einzelnen Moves der Kämpfer selber üben.

perfect007s Meinung:
Alles in allem hört sich das ganze doch recht interessant an. Vor allem mit drei weiteren Mitspielern könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass hier sehr viel Spaß aufkommen wird. Mit den fünf schon vorgestellten Modis hat man ja schon mal eine schöne Auswahl an Spielmöglichkeiten, die wohl lange motivieren sollen. Ob sich das aber bewahrheitet (langanhaltende Motivation) bleibt aber abzuwarten, da man von den Dreamcast Spielen mit Gozilla ja nicht gerade begeistert war.

Quelle: www.eurogamer.net

e_gz_ArticlePage_Default