Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Gladius Online – Erste Infos und Bilder


1 Bilder Gladius Online – Erste Infos und Bilder
Das bis jetzt wohl eher unbekannte Entwicklerteam RedBedlam hat ein neues Online-Rollenspiel angekündigt. Das allein ist noch nicht besonders spannend, denn solche Games gibt es im Moment wie Sand am Meer. Doch zumindest was das Szenario betrifft wird sich Gladius Online wohltuend von den anderen Genre-Vertretern abheben. Denn während man sonst meistens in mittelalterlichen Fantasywelten oder bestenfalls in futuristischen, düsteren Städten unterwegs ist, entführt Gladius seine Spieler in die Zeit der alten Römer. Und zwar ungefähr ins Jahr 180 nach Christus. Innerhalb der Hauptstadt herrschen weitgehend Recht und Ordnung, aber in den Provinzen geht es ziemlich chaotisch zu und Kriege gehören dort zur Tagesordnung. Die Interaktion zwischen den einzelnen Spielern ist besonders wichtig und man kann die unterschiedlichsten Missionen in Angriff nehmen bzw. auch einfach nur ohne besondere Pläne durch die grafisch angeblich sehr eindrucksvolle Welt des Spiels ziehen. Im Kolosseum kann man in spannenden Gladiatorenkämpfen gegen menschliche Gegner antreten und auf den Schlachtfeldern in den Territorien der Barbaren spielt Taktik eine wichtige Rolle. Da das römische Reich zu dieser Zeit beinah die gesamte bekannte Welt umfasst ist es darüber hinaus möglich, als Angehöriger eines anderen Volkes an den Start zu gehen. So darf man nicht nur als römischer Bürger sondern beispielsweise auch als Gallier, Brite oder Gote losziehen. Aber egal für wen man sich entscheidet: Die Grundvoraussetzungen sind für alle Charaktere ähnlich. Zu Beginn ist man arm und machtlos und nur durch geschicktes Vorgehen kann man nach und nach im Rang aufsteigen. Wie man an die Sache herangeht bleibt jedem selbst überlassen. So kann man beispielsweise ein berühmter Gladiator, Barbarenanführer oder Politiker werden. Alle Mittel sind erlaubt und man darf sich natürlich nur nicht erwischen lassen falls man stiehlt oder auf andere Art die römischen Gesetze missachtet. Gladius Online befindet sich offensichtlich noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase und bis jetzt wird kein Releasetermin genannt. Auf der offiziellen Homepage findet man aber immerhin schon ein paar erste Bilder und vor allem weitere Informationen. Recht interessant sind dabei einige Charakterbeschreibungen, die zeigen wie unterschiedlich sich die Figuren entwickeln können.
Zu den Bilder kommt ihr mit diesem Link:
www.gladius-online.com/news/media/extra.php

Ceilans Meinung:
An sich bin ich ja der Meinung, dass die bis jetzt angekündigten Online-Rollenspiele mindestens für die nächsten zehn Jahre reichen :) Aber das Szenario von Gladius Online finde ich dann doch wirklich interessant. Die Römerzeit hat einiges zu bieten und die Welt des Games wird bestimmt nicht so schnell langweilig. Die Beschreibung hört sich schon recht vielversprechend an. Zur Technik kann man im Moment leider noch nicht allzu viel sagen, aber wenn das Spiel auch in diesem Bereich okay ist, wird es mit Sicherheit einige Fans finden. Was ich noch nicht ganz verstehe ist das Zahlungsmodell denn im Infotext steht: „...as well as a radical and unique revenue model that doesn’t use subscription, advertising or phone bills to generate the revenue required to maintain the service.” Mich würde echt mal interessieren wie die Online-Welt denn dann finanziert wird. Na ja, vielleicht wird das demnächst bekannt gegeben. Ich werde Gladius Online weiter beobachten, auch wenn ich bis jetzt immer noch nicht auf den „MMORPG-Geschmack“ gekommen bin.

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default