Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Gauntlet Legends: Four - Player - Power - Leser-Test von Luigi


1 Bilder Gauntlet Legends: Four - Player - Power - Leser-Test von Luigi
Gauntlet Legends, eines der besten vierplayer Spiele, ist von Midway im November 1999 auf den Deutschen Markt gekommen.

Gameplay:
Das Spiel geht damit los das man sich einen von 16 Charakteren aussuchen kann. Es gibt zum Beispiel einen Magier / Zauberer, Kämpfer, Kriegerin und viele mehr. Alle haben verschiedenen Waffen. Hat man sich einen ausgesucht so kann man den Namen des Charakters behalten oder umbenennen. Am Anfang geht es mit einem leichten Level los. Das Spiel hat sechs grosse Welten die noch mal in sechs kleinere Levels unterteilt sind, insgesamt also 36. In diesen 36 Levels muss man insgesamt 13 Steine finden. Hat man alle 13 Steine gefunden so öffnet sich das Tor zu dem Endboss. Zur Hilfe hat man kleine Items. Bei den Items handelt es sich um kurzfristige Waffen, die bei Endbossen sehr hilfreich sein werden. Unsere Energie steigt immer wenn wir viele Punkte erspielt haben, die Punkte bekommen man durch Geld das man in den Levels finden kann und durch die Zerstörung von Gegnern.

Spieldauer:
Alle 36 Levels sind in circa neun Stunden durchzuspielen. Da man in den Levels auch noch die Steine suchen muss können dabei schon 11 Stunden draufgehen. Im Multiplayer Modus ist das Spiel natürlich schneller durchzuspielen. Aber da es so ein riesen Spass macht kann man 20 Stunden im Multiplayer verbringen. Nach gut 30 bis 35 Stunden ist der Spielspass langsam weg.

Multiplayer:
Man kann es allein zu zweit, dritt oder viert spielen. Die Levels sind immer gleich. Zu viert macht es natürlich am meisten Spass. Es ist zwar manchmal ein bisschen unübersichtlich, aber wenn viele Gegner auf einem zu kommen schlägt man sowieso nur noch um sich. Es ist eines der besten vierspieler Spiele die das Nintendo 64 zu bietet hat.

Schwierigkeitsgrad:
In den Optionen kann man sich drei Schwierigkeitsgrade aussuchen -normal, advanced und expert. Spielt man allein so sollte man das Spiel auf normal starten. Zu viert ist es auf Expert interessanter, da dann auch noch vielmehr Gegner kommen. In manchen Situationen kommen sehr viele Gegner auf einem zu die man dann nur noch mit guten Items erledigen kann. Das gilt allerdings nur für den Einspieler Modus.

Sound:
Ein überaus guter Sound ist bei Gauntlet Legends zu hören. Alle Waffen und Items haben einen eigenen coolen Sound wenn man sie einsetzt. Die Gegner geben leider kaum Geräusche von sich, aber das ist auch nicht so wichtig denn man wird sie sowieso nicht lange am Leben lassen. Im Hintergrund läuft eine nette Musik die gut zu hören ist. Am Anfang ertönt eine Stimme, die uns auf englisch sagt wie man die einzelnen Items einsetzen kann.

Grafik:
Man kann schon auf dem ersten Blick erkennen, dass das Spiel das Expansion Pak unterstützt. Die Gegner sind sehr gut animiert und dargestellt worden. Trifft man die Gegner mit seiner Waffe so spritz das Blut ein bisschen. Leider verschwinden die Gegner, wenn man sie dann schliesslich besiegt hat. Auch die Charaktere die einem zur Auswahl stehen sehen exzellent aus. Kleider und Rüstungen sind gut zu erkennen. Die Grafikumgebung ist meist verschieden und immer sehr abwechslungsreich.

Fazit:
Das Spiel ist sehr gut, jeder der die Gelegenheit hat es mal zu spielen sollte diese nicht verschwenden. Es bietet leider nur einen Modus aber der ist sehr gut. Da man das Spiel zu viert spielen kann ist der Spielspass so hoch das man nur schwer davon weg kommen kann. Trotz der sechs sehr grossen Levels könnte das Spiel noch mehr haben. Das Spiel benötigt die Memory Card und verbraucht nur vier Seiten.

Negative Aspekte:
Nichts

Positive Aspekte:
Geiler vier Spieler Mode

Infos zur Spielzeit:
Luigi hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Luigi
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default