Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Gauntlet Dark Legacy: Farbenchaos - Leser-Test von Selkai


1 Bilder Gauntlet Dark Legacy: Farbenchaos - Leser-Test von Selkai
Okay, du hast noch kein Gauntlet gespielt? Nicht wirklich verwunderlich. Hier allerdings ein paar Infos zum Spiel:

Gauntlet kann man glaube ich ganz gut als 3rd Person Shooter bezeichnen. Man spielt einen Charakter, den man zuvor auswählt (z.B. Zauberin, Magier, so eine Art Joker, usw.) und dann auf jede Menge Monster loslässt. Das Ziel des Spiels ist es, alle Welten von den bösen Monstern zu befreien. Um dies zu erreichen muss man z.B. Scherben einsammeln, die es einem ermöglichen, in die nächsten Welten zu gelangen. Nach jeder Runde gibt es dann einen (echt leichten) Endgegner, den es zu besiegen gilt.

Die Grafik ist einfach nur schlecht. Die Farben sind so grell und bunt, dass man nach zwei Stunden spielen die Farben immer noch vor Augen hat, selbst wenn man schon lang im Bett liegt und endlich einschlafen will. Ich weiß nicht, was sich die Macher des Spiels bei der Grafik gedacht haben, aber viel kann es nicht gewesen sein.

Der Sound war nicht übermäßig atemberaubend, man könnte ihn vielleicht ganz gut als Gedudel bezeichnen.

Die Bedienung des Spiels ist einfach. Es gibt einen Knopf für's Schießen und der Rest ist unwichtig.

Das Game ist im Mehrspielermodus bestimmt witzig, ich habe bis jetzt nur noch niemanden gefunden, der mitspielt. Das einzig Nette an dem Spiel und was mich dazu gebracht hat, weiterzuspielen ist, dass man bei bestimmten Leveln eine neue Eigenschaft hinzubekommt. Man kann z.B. ab einem gewissen Level mit Zaubertränken, die man zuvor gefunden, oder gekauft hat, vergiftete Lebensmittel wieder genießbar machen, oder bekommt ab einer bestimmten Ebene (denn in diesem Spiel gibt's keine Levels sondern Ebenen - schlechte Übersetzung?1?) einen kleinen Gefährten dazu, der einen dann bei der Monsterjagd tatkräftig unterstützt.

Mein Fazit: Dieses Spiel hält nicht, was die Packung verspricht. Wenn man davon ausgeht, dass es ein Rollenspiel ist (so steht's zumindest auf der Packung), wird man arg enttäuscht. Deshalb: Lieber ein anderes Spiel kaufen.

Negative Aspekte:
Der Rest

Positive Aspekte:
Der Mehrspielermodus und die kleinen Begleiter

Infos zur Spielzeit:
Selkai hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Selkai
  • 4.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 6.8/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 4/10
    Steuerung: 4/10
    Sound: 4/10
    Atmosphäre: 5/10
e_gz_ArticlePage_Default