Login
Passwort vergessen?
Registrieren

GameCube 2 im Jahr 2004 ?


1 Bilder GameCube 2 im Jahr 2004 ?
Seit ca. einem Jahr ist Nintendos Würfel, besser bekannt unter dem Namen GameCube, nun auf dem Markt, zumindest im Heimatland der aufgehenden Sonne. Die Europäer mussten bekanntlich länger auf die neue Konsole von Nintendo warten und durften erst seit Mai 2002 Spiele wie Luigi’s Mansion oder andere exklusive Games spielen. Doch nun tauchen weitere Nachrichten und Gerüchte einer neuen Nintendokonsole auf. Wie Nintendo selber ja schon bekannt gegeben hat, wird man definitiv nicht aus dem Konsolenmarkt aussteigen (wir berichteten), sondern weiterhin den beiden Firmen Sony und Microsoft ein harter Konkurrent sein. Somit ergeht es Nintendo im Moment noch nicht so wie ihr früherer Konkurrent Sega.
Auch wenn es im Moment nicht ganz danach aussieht, scheint dies Wirklichkeit zu werden. Während Nintendo derzeit immer noch um den zweiten Platz in der Konsolenindustrie kämpft, will man in Zukunft von Anfang an gegen die Konkurrenz angehen. Dies erfährt man durch eine News, die von der Nachrichtenagentur Bloomberg ausgeht. Die Agentur beruft sich dabei auf den Angaben des japanischen Microchip-Herstellers NEC. Diese Firma würde nun mit Nintendo kooperieren und für die neuste Konsole spezielle Chips herstellen. Mit den Large Scale Integrated Circuits Chips (kurz LSI Chips) möchte die Firma NEC zudem dem zweiten großen Chiphersteller in Japan, nämlich Toshiba, Parole bieten und somit auch gegen Sony angehen, da Toshiba ein Lieferant für Sony sein wird. All diese Angaben gehen von dem Chiphersteller NEC aus, doch die eigentliche Videospielfirma selber hüllt sich noch in Schweigen. Denn von Nintendo selber kann man kein Laut vernehmen, die haben die ganze Sache bisher noch nicht bestätigt. Einzig allein ein recht mutiger Termin der neusten Konsole aus dem Hause Nintendo wurde wohl schon verraten. Demnach soll die neue Konsole schon Ende 2004 oder dann im Jahre 2005 im Handel erhältlich sein. Auch Sony und Microsoft haben schon feste Termine im Kalender, wonach die Playstation 3 und auch die Xbox 2 auch im Jahre 2005 das Licht der Welt erblicken sollen. Somit dürfte Nintendo zumindest dieses mal früh genug ihre eigene Konsole auf den Markt bringen, so dass sich niemand vorher einen Vorsprung verschaffen kann.

Da diese News im Moment auf einigen Seiten umgeht, habe ich zwei inforeiche Quellen genutzt. Die zweite Quelle ist dabei: http://www.gamefront.de/

perfect007s Meinung:
Ganz interessant, was sich zur Zeit im Konsolenmarkt tut. Jeder versucht hier anscheinend die Oberhand zu gewinnen, oder behalten. Während Sony meiner Meinung nach im Moment unschlagbar ist, könnte sich bei Nintendo und Microsoft ein riesiger Kampf entwickeln, der vielleicht, genau wie bei Sega, zu einem Ausstieg aus dem Konsolengeschäft führen kann. Bei Nintendo dachte man dies ja schon des öfteren, nachdem der GameCube sich auch nicht so toll, wie erwartet, verkauft. Doch scheint Nintendo sich nicht geschlagen zu geben. Mit mächtigen Werbekampagnen wie das Zelda Bundle mit dem N64 Spiel Ocarina of Time (welches übrigens heute in Japan erschienen ist) scheint man sich auch bewusst zu sein, dass man auch eine gute neue Konsole für die Zukunft braucht, die aber nicht wie es jetzt passiert ist, wesentlich später auf den Markt kommt, wie die Playstation 2. Ich bin mal gespannt, wie sich die ganze Thematik entwickeln wird. Vielleicht bringt das Eine oder Andere Exklusivspiel noch eine Wende für den GameCube oder der Xbox, zum Beispiel The Legend of Zelda: The Wind Waker und somit auch für die Zukunft.

Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_Computer