Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Game & Watch Gallery 3: Geschichte für unterwegs - Leser-Test von I-AM


1 Bilder Game & Watch Gallery 3: Geschichte für unterwegs - Leser-Test von I-AM
Die "Game & Watch Gallerie 3" besteht aus, wie der Name schon sagt, vielen kleinen Minispielen von der "Game & Watch" Reihe. Natürlich hat es auch neue bunte Spiele: Insgesamt 10 Minispiele, darunter eben 5 Neue und zu jedem ein Altes mit der selben Spielidee. Man kann sie in verschiedenen Schwierigkeitsstufen spielen: "Leicht" und "schwierig". Bei den neuen hat es sogar "sehr schwer" (was wirklich sehr schwer ist). Die Highscore wird natürlich gespeichert, so das die Motivation recht gross ist, sich immer wieder zu steigern.
Das war aber noch nicht alles! Man kann sich Sterne verdienen, indem man möglichst viele Punkte in den einzelnen Spielen holt. Und immer, wenn man genügend hat, wird eines von 5 weiteren Klassikern freigeschaltet. So kommt so schnell keine Langeweile auf. Zudem hat es noch eine "Galler Corner" in der es verschiedene Extras hat, die alle recht lustig sind. Man kann sich z.B. die Melodien der Minigames in verschiedenen Geschwindigkeiten separat anhören, oder sich Tips & Tricks über das Spiel geben lassen. Es gibt aber auch eine Linkfunktion, in der man das Museum im Spiel mit den alten "Game & Watch Gallerie" Spielen aus der Serie erweitern kann. Im Museum werden nämlich alle wichtigen "Game & Watch" und andere tragbare Minispiele festgehalten. So lernt man auch noch ein wenig über die Anfänge der Videospiele.
Die Grafik ist für GameboyColor Verhältnisse eigentlich schlecht, was natürlich von den alten Minispielen kommt. Die neuen Games sind einigermassen passabel. Dafür ist die Grafik so aber schön bunt.
Die Bedienung ist natürlich einwandfrei und unkompliziert.
Der Sound ist bis auf eben die alten Spiele sonst immer lustig und animiert sogar zum Mitsummen mit. In den anderen Spielen ist es bloss ein nervendes Gedudel.
Das Gameplay ist dafür sehr gut. Auch wenn man schon bald alle Geheimnisse raus hat, setz ich mich immer noch gerne vor den GameBoy und spiel eine Runde. Das Spiel wird vor allem auch den Kleineren, durch die unkomplizierten Level, gefallen. Den Grösseren, um sich als Kind zu fühlen, bestimmt auch. ;-)
Spass beiseite: Dieses Spiel ist sicherlich nicht das Beste unter den GameBoy Color Spielen, wer aber schon immer mal Videospielgeschichte nachspielen wollte, kann das mit diesem Spiel gerne machen.

Negative Aspekte:
Schlechte Grafik

Positive Aspekte:
Macht immer wieder mal Spass

Infos zur Spielzeit:
I-AM hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    I-AM
  • 6.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 4/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default