Login
Passwort vergessen?
Registrieren

GameBoy Advance SP: Bringt Nintendo einen neuen GBA?


1 Bilder GameBoy Advance SP: Bringt Nintendo einen neuen GBA?
Viele kennen das Problem mit dem Display des GBA: Es ist oftmals viel zu dunkel und man kann nur direkt unter einer Lampe etwas erkennen. Bisher war die einzig abhelfende Lösung der Einbau des Afterburner Sets, welcher allerdings sehr schwer und auch kostspielig ist.
Jetzt verdichten sich allerdings einige Anzeichen dafür, dass Nintendo schon bald einen verbesserten GBA herausbringen wird. Laut Computer & Videogames soll nach Aussagen von Insiderquellen dieses Gerät in den nächsten Tagen angekündigt werden. Neben einem beleuchteten Display soll der neue GBA allerdings noch weitere Verbesserungen bieten. Äußerlich soll es Gerüchten zufolge jetzt vier Knöpfe auf der Vorderseite geben, ähnlich wie beim SNES Controller. Weiterhin soll ein zusätzlicher Bildschirm zum Aufklappen vorhanden sein. Wie dieser genutzt werden könnte, ist noch nicht ganz klar.
Statt Batterien könnte nun ein kleiner Akku wie bei Handys zum Einsatz kommen. Dieser kann das Gerät bis zu 10 Stunden in Betrieb halten. Als ob das noch nicht genug wäre, scheint man in das neue Gerät auch noch einen stärkeren Prozessor und mehr internes RAM zu integrieren. Der Grund für diese technische Verbesserung scheint die Tatsache zu sein, dass der alte GBA nicht mehr alle NES Games, die man über den E-Reader neu auflegen wollte, in seinem Arbeitsspeicher speichern konnte. Die Gerüchte werden übrigens von der Zeitschrift Edge untermauert, die in der kommenden Ausgabe sämtliche Fakten enthüllen will.
Das Gerät soll sich wohl gerade bei Nintendo of Europe in einer Testphase befinden. Während der neue GBA in Japan noch dieses Jahr zu einem Preis von 10000 Yen erscheinen soll, kommt er bei uns vorraussichtlich zu Ostern 03 auf den Markt.

GameSpys Meinung:
Eigentlich fände ich es ganz gut, wenn ein neuer GBA mit besserem Bilschirm erscheinen würde. Allerdings komme ich mir als Käufer des alten Gerätes etwas dumm vor. Schließlich habe ich damals 250 DM hingeblättert und habe irgenwie keine große Lust nach nicht einmal zwei Jahren nochmal soviel hinzublättern. Da werde ich mich lieber weiterhin unter die Lampe setzen um zu spielen. Aber noch ist ja nichtmal sicher, ob diese Meldung überhaupt der Wahrheit entspricht.


Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_UC_Computer