Login
Passwort vergessen?
Registrieren

GBA-Bluetooth Adapter auch in Europa


1 Bilder GBA-Bluetooth Adapter auch in Europa
Vor einiger Zeit hatte die amerikanische Firma nReach bekannt gegeben, dass ein spezieller Online-/Multiplayer-Adapter für Nintendos Game Boy Advance entwickelt wird. (Das wurde auch hier in einer News erwähnt.) Bis jetzt war immer nur davon die Rede, dass dieses Zubehör in den USA erscheinen soll. Jetzt wurde aber bekannt, dass der Bluetooth-Adapter sehr wohl auch für den europäischen Markt bestimmt ist. Auf einer französischen GBA-Seite hat ein Mitarbeiter von nReach ein Statement dazu abgegeben. Die Entwickler gehen davon aus, dass das Gerät in Europa begeistert aufgenommen werden wird. Im Moment muss noch ein Publisher für das Produkt gefunden werden, aber wie es aussieht stehen die Chancen dafür sehr gut. Möglicherweise wird ein schon bald ein namhafter Zubehör-Publisher (z.B. Big Ben) den Vertrieb übernehmen. In den USA soll der Adapter wahrscheinlich im Frühjahr an den Start gehen. Wenn alles klappt könnte er schon kurze Zeit später auch bei uns zu haben sein. Auf jeden Fall haben die Leute von nReach versichert, dass schon bald neue Details und Bilder zum GBA-Bluetooth Adapter veröffentlicht werden.
Einige Möglichkeiten des Geräts wurden ja bereits genannt. So kann man den GBA an einen Computer oder ein geeignetes Handy anschließen und dann im Internet surfen. Es wäre denn beispielsweise möglich, Demos zu GBA-Spielen von besonderen Seiten herunterzuladen. Darüber hinaus kann man auch Nachrichten (ähnlich wie mit ICQ) verschicken oder z.B. die eigenen Highscores in speziellen Listen veröffentlichen. Aber auch ohne das Internet ist der Adapter ganz praktisch. Man kann so nämlich in Multiplayer-Partien gegen Leute antreten, die bis zu 100 Meter weit von einem entfernt sind. Linkkabel werden also überflüssig.

Ceilans Meinung:
Das ist eine gute Nachricht, denn ich hatte fast nicht damit gerechnet, dass dieser Adapter auch außerhalb der Vereinigten Staaten erscheinen würde. So dürfen sich also auch europäische GBA-Besitzer auf das vielversprechende Zubehör freuen. Was mich jetzt noch brennend interessieren würde ist der Preis des Adapters. Darüber wurde nämlich noch gar nichts gesagt. Falls der Spaß zu teuer sein sollte werde ich mir jedenfalls sehr genau überlegen ob ich so was brauche. Aber bei einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis könnte das Ganze vielleicht recht erfolgreich werden. Einige der Möglichkeiten sind auf jeden Fall ziemlich cool. Es ist natürlich auch die Frage ob alles auch wirklich so gut funktioniert wie es von den Entwicklern behauptet wird. Mal sehen.

Quelle: www.puissance-pocket.com

e_gz_ArticlePage_UC_Computer