Login
Passwort vergessen?
Registrieren

GTA 3: Kriminell Gut - Leser-Test von Big-N


1 Bilder GTA 3: Kriminell Gut - Leser-Test von Big-N
Schon damals als ich den ersten Teil von Grand Theft Auto gedaddelt habe, wollte ich die 2D Umgebung gegen ein dreidimensionales Szenario eintauschen, denn zu Zeiten von GTA und GTA2 waren Spiele in 3D schon länger der übliche Standard. Nun endlich ist es soweit, denn Grand Theft Auto 3 wurde endlich so umgesetzt wie wir es alle haben wollen, in 3D ! Die Hardwarepower der Playstation 2 macht es möglich. Am Spielprinzip der Vorgänger hat sich wenig verändert, noch immer muss man sich als Kleinkrimineller nach oben arbeiten. Das ist aber garnicht so einfach, denn die Polizei und andere Leute wollen euch in Liberty City, wie die fiktive Stadt in GTA3 heißt, an den Kragen. So arbeitet man sich von Auftrag zu Auftrag um sich in der Stadt einen Namen zu machen. Dabei stehen einem sehr viele unterschiedliche Vehikel zur verfügung die man je nach Lust und Laune klauen oder "leihen" kann. Aber auch zu Fuss kann man sich auf den Weg machen, nervende Passanten die einem den Weg versperren kann man dabei entweder in ruhe lassen oder fröhlich zusammenschlagen, inklusive Nachtreten natürlich (indizierungsgefahr!?). Wer keine Aufträge erfüllen will kann sich in der Stadt, in der eine völlige Bewegungsfreiheit möglich ist, aber auch anders die Zeit vertreiben, Verfolgungsjagden mit der Polizei und dem Militär sprechen genauso an wie die suche nach geheimen Extras.
Das Gameplay des Titels ist fantastisch gelungen, zum Beispiel findet man immer etwas das man machen kann, ob mit dem Taxi in bester Crazi Taxi manier einen Passanten von Punkt A bis B zu fahren oder mit dem Polizeiwagen auf Streifen zu gehen, soviel Abwechslung wurde in einem Videospiel selten geboten.
Die Steuerung kann ebenfalls als sehr gelungen bezeichnet werden, jeder Wagen verfügt über ein anderes Handling und Fahrgefühl. Wenn man zu Fuß unterwegs ist offenbart das Spiel aber leider kleine schwächen, denn die Kämpfe hätte besser und präziser ablaufen können. Außerdem ist das Spiel oft unübersichtlich und unpräzise, wenn man mit Waffen wie zum Beispiel Pistolen oder Schrotflinten unterwegs ist. Das sind aber nur kleine Mankos die das Spiel nicht sehr beeinträchtigen.
Die Grafik von Grand Theft Auto 3 für die Playstation 2 ist sehr gut gelungen, noch nie,mit Ausnahme der Dreamcast Spiele Shenmue und Jet Set Radio, ist es Programmierern gelungen eine Großstadt so beeindruckend umzusetzen, um die ganzen Details beschreiben zu können die das Spiel beeinhaltet müßte man schon ein ganzes Buch schreiben. Ein negativer Aspekt des Spiels ist aber die rucklige Grafik, die nur wirklich flüssig läuft, wenn man geradeaus läuft oder fährt. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich aber daran.
Die Musik im Spiel ist ebenfalls sehr gut gelungen, denn wirklich fast jede Musikrichtung ist vertreten. in den Genuß des Sounds kommt man aber nur, wenn man sich in einem fahrbaren Untersatz befindet, nicht wenn man zu Fuß on the road ist, Radio eben. Die integrierten Soundeffekte können als sehr gut bezeichnet werden, jedes Auto hat einen anderen, passenden Sound.
GTA3 ist wirklich ein Spiel das maßstäbe setzt, in Sachen Grafik und Innovation. Jeder der eine Playstation 2 sein eigen nennt, muß diesen Must Have Titel im Regal stehen haben. Super !

Negative Aspekte:
-es ruckelt

Positive Aspekte:
-völlige bewegungsfreiheit -motiviert ohne Ende

Infos zur Spielzeit:
Big-N hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Big-N
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 9.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default