Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Grand Theft Auto 2: Gemischte gefühle... - Leser-Test von S-NESsie


1 Bilder Grand Theft Auto 2: Gemischte gefühle... - Leser-Test von S-NESsie
“GTA 2“ war der Nachfolger des genialen GTA, konnte mich jedoch nicht vollends überzeugen.

Die Vogelperspektive blieb erhalten, die Grafik wirkte ein bisschen besser, wenn auch immer noch veraltet und es gab neue Features: Zum Beispiel konnte man seine Autos jetzt mit neuen Extras wie eingebauten Maschinengewehren oder Ölteppichen versehen lassen. Neu war auch, dass es nun pro Stadt 3 Banden gab. Man musste sich Respekt verdienen indem man zunächst leichte Aufträge löste, erst dann bekam man neue. Wenn man zu viele Mitglieder einer Bande tötet, fiel das ansehen dort, stieg jedoch im Gegenzug bei einer der anderen Banden.
Doch was mich an diesem Spiel störte waren die Autos: Zunächst einmal sahen sie ganz komisch aus, man konnte keine Gemeinsamkeit mit real existierend Wägelchen herstellen (außer bei Bussen), wie dies noch beim ersten Teil der Fall war und sie lenkten sich auch noch total überempfindlich, das war beim ersten Teil auch besser gelöst.

Auch neu und da fing das Game dann doch an, spaß zu machen: Diverse neue Waffen wie zum Bleistift Dual-Pistols, Elektroschocker, Molotovcoktails,... sorgten für ein zusätzliches Plus an Action. Nach einer Weile faszinierte mich dann auch das Bandensystem und auch die Aufträge wurden immer interessanter (wenn ich den, wo man Menschen zu Hot dogs machen muss auch etwas ZU derbe finde)... Da ich die Autos net leiden konnte bahnte ich mir meinen Weg häufig zu fuß durch die Stadt.. Weil die lange latscherei oft jedoch langweilig ist, ballerte ich dabei immer mal wieder was ab und entdeckte dabei eine weitere Neuerung: Wenn man lange genug nicht gefangen wird, fordert die Polizei Unterstützung in Form von SWAT-Teams an. Wenn auch die Versagen und der Spieler weiter munter mordet, übernimmt das FBI. Und wenn der Spieler es schafft, hier zu überleben, kommt die Arme. Inklusive Panzern. Dann ist man binnen Sekunden tot. Es sei denn benutzt cheats. Wie schon im ersten Teil steigern die den Ballerspaß ungemein, wenn man ohne Cheats alle Aufträge gemeistert hat und nun nur mal ein bisschen was in die Luft jagen will.

Obwohl ich anfangs recht skeptisch war, konnte mich auch der zweite Teil wieder weite über 100 Stunden in seinen Bann ziehen! Selbst heute spiele ich es noch, während ich auf GTA 3 (PC-Version) warte. Auch dieses Game kann ich jedem Fan von gepflegten Schiessereien nur wärmstens ins Herz schießen... pardon ans Herz legen ;)
Mit diesem phantastischen Wortspiel verabschiede ich mich, ich hoffe das Review hat euch gefallen bis zum nächsten mal, gleiche stelle gleich... Ach ihr wisst schon!

Negative Aspekte:
Autos fahren komisch, sehen komisch aus

Positive Aspekte:
Coole Waffen

Infos zur Spielzeit:
S-NESsie hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    S-NESsie
  • 5.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 4/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default