Login
Passwort vergessen?
Registrieren

GT 64 Championship Edition: Ein absoluter Flopp! - Leser-Test von Cubey


1 Bilder GT 64 Championship Edition: Ein absoluter Flopp! - Leser-Test von Cubey
Im Prinzip könnte GT 64 Championship ein wirklich gutes Rennspiel sein, denn die Voraussetzungen hören sich doch schon mal ziemlich vielversprechend an. Man darf mit vierzehn offiziell lizenzierten Autos der japanischen GT-Serie durch die Gegend düsen. An Strecken ist auch einiges geboten, denn hier hat man die Auswahl aus zwölf verschiedenen. Leider gibt es aber nur drei Basiskurse (Japan, USA und Europa). Die meisten Strecken überzeugen dadurch, dass sie ohne den lästigen Nebel auskommen und somit ein weites Sichtfeld bieten. Als Spielmodi stehen ziemlich viele zur Auswahl. Es gibt eine Meisterschaft die Training, Qualifying und Rennen einschließt, ein Zeitrennen und ein Zweikampf-Modus.
Besonders interessant ist auch die Möglichkeit viele Einstellung am eigenen Auto vorzunehmen. Normal ist ja, dass man aussuchen kann zwischen automatischer und manueller Schaltung, aber bei GT, hat man noch um einiges mehr zum Einstellen zur Auswahl. So zum Beispiel in den Bereichen Getriebe, Reifen, Stoßdämpfer, Spoiler usw.
Nachdem diese Voraussetzungen ja eigentlich ziemlich vielversprechend klingen und man sich dadurch ein gutes Rennspiel erhofft, kann man leider sagen, dass es sonst sehr große Schwächen hat. Eine davon ist zum Beispiel, dass es stark ruckelt. Hat man sich aber dennoch für das Spiel entschieden, so muß man in Kauf nehmen, dass das Driften mit dem Auto nicht nur schlecht sondern geradezu schrecklich ist. Das ganze Spielgefühl ist eine einzige Katastrophe, denn trotz der fünf verschiedenen Perspektiven kommt auch nicht einmal ein Geschwindigkeitsrausch auf. Man schleicht geradezu über die Strecken und wenn man denkt, dass sich das irgendwann mal verbessert, dann hat man sich kräftig geschnitten. Auf Dauer macht es also absolut keinen Spaß, noch nicht einmal kurze Zeit lang. Von einem guten Spiel kann hier also ganz bestimmt Rede sein, da nützen selbst die deutschen Bildschirmtexte nichts und auch die Möglichkeit Spielstände auf das Modul zu speichern. Auch grafisch ist es mehr als nur unterdurchschnittlich. Nicht einmal der Sound ist überzeugend.

Insgesamt ist GT 64 Championship ein durch und durch schlechtes Rennspiel. In keinem Bereich kann es überzeugen und das Gameplay ist schrecklich. Absolut nicht zu empfehlen.

Negative Aspekte:
Nahezu alles!

Positive Aspekte:
Japanische Lizenzen

Infos zur Spielzeit:
Cubey hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cubey
  • 4.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 5/10
    Sound: 4/10
    Atmosphäre: 5/10
e_gz_ArticlePage_Default